Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung, mit AIDS- und Krebserkrankung

Unsere Aufgaben

Sonne, die durch eine alte Buche scheint
Bild: Smileus

Im Zusammenhang mit Ihrer Behinderung oder Ihrer Erkrankung haben sich möglicherweise persönliche Fragen oder Fragen in sozialmedizinischer oder wirtschaftlicher Hinsicht ergeben.
Wir – das sind Sozialarbeiterinnen und Ärzt_innen – beraten und informieren Sie, auch über mögliche Ansprüche und unterstützen Sie bei der Antragstellung, bzw. vermitteln Sie an die entsprechenden Stellen weiter, so z. B. bei

  • Schwerbehindertenausweisen
  • Finanzielle Hilfen (abhängig vom Einkommen)
  • Häusliche Pflege
  • Stiftungsanträgen

Wir möchten Ihnen Mut machen

sich in Einzelgesprächen mit Ihrer Erkrankung auseinanderzusetzen und auf die Frage
“Wie geht es weiter ?” Ihre persönliche Anwort zu finden.

Was wir Ihnen anbieten können

  • Wir können Ihnen unsere Aufmerksamkeit und unsere Erfahrung zur Verfügung stellen.
  • Wir besuchen Sie, wenn Sie nicht zu uns kommen können.
  • Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen.

HIV-Test

anonymer HIV – Antikörpertest (AIDS-Test)
im Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung
Potsdamer Str. 65, 10785 Berlin – Mitte
nur nach telefonischer Anmeldung
Der HIV-Test kostet 10,00 Euro, bei Mittellosigkeit ist der Test kostenlos.

Flyer Behindertenberatung

zum Download

PDF-Dokument (564.7 kB) - Stand: 8/2017