Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Wirtschaftsstandort

Nahaufnahme einer Maschine die chemische Proben befüllt
Bild: Nady el Tounsy

Kurze Wege in die Zukunft:

Tempelhof-Schöneberg und seine Unternehmen gehen voran

Tempelhof-Schöneberg ist Teil einer der spannendsten und attraktivsten Metropolen Europas, allein daraus ergeben sich viele Standortvorteile und auch bei der Frage nach besonders zukunftsfähigen und nachhaltig agierenden Unternehmen hat Tempelhof-Schöneberg einiges zu bieten. Die Unternehmenslandschaft kann sich sehen lassen und wird deshalb im Rahmen einer Neuauflage der erfolgreichen Wirtschaftsbroschüre aus dem Jahr 2014 porträtiert. Unter dem Schirm der Zukunfts-Charta Grüner Hirsch, in der sich Unternehmer_innen zu einer Gemeinschaft mit sozialen, ökonomischen und ökologischen Werte zusammenschließen, wird auch in dieser Broschüre der Fokus auf innovationsoffene und nachhaltige Unternehmen gelegt.

In der Broschüre kommen rund 40 Unternehmen, Initiativen und Vereine zu Wort, egal ob klein, mittel oder groß, Sie alle leisten einen besonderen Beitrag für den Wirtschaftsstandort und haben eine ganz eigene Geschichte zu erzählen. Und auch das Motto “Kurze Wege in die Zukunft” kommt nicht zu kurz: Unser Bezirk hat auch für Berliner Verhältnisse eine besonders gute Lage. In Tempelhof-Schöneberg ist es nie weit zu Kundschaft, Geschäftspartner_innen, Netzwerken und Projekten. Forschung und Wissenschaft sind genauso schnell zu erreichen wie Verkehrsknotenpunkte oder der Flughafen. Beste Voraussetzungen für den Weg in die Zukunft. Dabei ist allen klar, dass dieser Weg ein nachhaltiger sein muss. All das und noch vieles mehr erfahren Sie in der Broschüre. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Wirtschaftsbroschüre des Bezirks Tempelhof-Schöneberg in deutsch

PDF-Dokument (7.9 MB)

Wirtschaftsbroschüre des Bezirks Tempelhof-Schöneberg in englisch

PDF-Dokument (8.4 MB)

Zukunfts-Charta Grüner Hirsch

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Synergiestandort in Bestlage

Berlin bietet viele interessante Wirtschaftsstandorte. Die Besten überzeugen durch die Vielfalt dessen, was möglich ist.
Tempelhof-Schöneberg ist vor allem deshalb erste Wahl für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Denn hier trifft Lage auf Infrastruktur, Industrieflächen auf funktionierende Netzwerke, Kultur auf Kiez, Gründerzeit auf Industrie 4.0 und Metropole auf Jägerzaun.
Tempelhof-Schöneberg liegt mitten in Berlin und ist zugleich Randbezirk. So erstreckt sich der Bezirk von den Gartensiedlungen an der südlichen Stadtgrenze über die industriellen Areale nahe des ehemaligen Flughafens Tempelhof bis zum Tauentzien, Berlins berühmten Einkaufsboulevard.

Der Bezirk hat knapp 340 000 Einwohner_innen und eine Gesamtfläche von 5 310 ha, die Fläche für Gewerbe und Industrie beträgt 531 ha. 16.551 Unternehmen, mehr als 100.000 Beschäftigte, Investitionen in neue Fertigungskapazitäten von mehr als 900 Millionen EUR in den letzten 10 Jahren – das macht Tempelhof-Schöneberg zu einem Wirtschaftsstandort erster Klasse und zu einer Top-Adresse für Investor_innen. Bestehende und funktionierende Strukturen und Netzwerke finden im Bezirk Unterstützung. Das verstehen wir unter aktiver Wirtschaftsförderung, denn aus ihnen entsteht Interesse für den Standort. Aus Interesse entstehen Ansiedlungen und damit Jobs und Ausbildungsplätze. Die Vielfalt des Branchenmixes im Bezirk ist der Schlüssel dafür.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube