Leitbild

Der Berliner Senat hat am 13.08.2019 das von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und der Senatsverwaltung für Finanzen vorgelegte Leitbild „Weltoffenes Berlin – chancengerechte Verwaltung“ vorgelegt. Das Leitbild ist ein wichtiger Bestandteil des Landesprogramms Diversity. Es spiegelt das Selbstverständnis der Verwaltung in Bezug auf Vielfalt innerhalb und außerhalb der Verwaltung wider und dient zur Orientierung für zukünftiges Verwaltungshandeln.

Das Leitbild ist in einem partizipativen Prozess unter Beteiligung der folgenden Bereiche entwickelt worden:
Leitungen der SE bzw. Z-Abteilungen der Senatsverwaltungen, Vertreterinnen und Vertreter für Chancengleichheitsstrategien auf Senatsebene, Hauptschwerbehindertenvertretung, vom Rat der Bürgermeister benannte vier bezirkliche Vertreterinnen und Vertreter, Hauptpersonalrat und Haupt-Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Die am Prozess beteiligten Bereiche verständigen sich, wie das Leitbild in die Verwaltung kommuniziert und mit Maßnahmen untersetzt werden kann.