Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Projekt Fachstelle DOKE

Logo Fachstelle DOKE Diversitätsorientierte Organisations- und Kompetenzentwicklung im Land Berlin

Laufzeit: 14 Monate (vom 01.11.2021 bis zum 31.12.22)
Finanzierung: Zuwendungsmittel der LADS/ SenJustVA
Projektdurchführung: LADS und der Verein BQN e.V. Chancengleichheit, gleichberechtigte Teilhabe und interkulturelle Öffnung
Projektleitung: LADS und BQN e.V.

Kurzbeschreibung

Der Senat hat im Juni 2020 das Landesantidiskriminierungsgesetz und im September 2020 das Diversity-Landesprogramm beschlossen. Das Diversity-Landesprogramm zielt unter anderem darauf, Verwaltungsstrukturen- und Prozesse zu verändern, um sie im Umgang mit Vielfalt inklusiver zu machen. Neben der Umsetzung zentraler Maßnahmen, sollen Verwaltungen bei Diversity-Prozessen in ihren jeweiligen Geschäftsbereichen unterstützt werden.

Zur fachlichen Begleitung der Senats- und Bezirksverwaltungen wurde im November 2021 die Fachstelle Diversitätsorientierte Organisations- und Kompetenzentwicklung (kurz: DOKE) ins Leben gerufen. Ziel der Fachstelle ist es – in enger Zusammenarbeit und Absprache mit der LADS – Verwaltungen anlassbezogen und prozessorientiert dabei zu unterstützen, Diversity-Maßnahmen zu initiieren und umzusetzen.

Projektsäulen

  • A Beratung von Senats- und Bezirksverwaltungen: Die Fachstelle steht für konkrete Fragen zu der Umsetzung von Diversity-Prozessen zur Verfügung und berät Senats- und Bezirksverwaltungen in einem Umfang von maximal 20 Stunden pro Anfrage. Das Angebot umfasst unter anderem die Unterstützung in Form von Inputs, Moderationen oder Beratungen.
  • B Initiierung und Begleitung von zwei Prozessen der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung Die Fachstelle hat 2022 im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahren eine Senats- und eine Bezirksverwaltung für einen Prozess der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung ausgewählt und begleitet diese bis zum Ende des Jahres.
  • C Think Tank für die Weiterentwicklung von Diversity-Strategien in der Berliner Verwaltung Der Think Tank begleitet die Beratungsarbeit der Fachstelle durch die Entwicklung von Materialien (Handreichungen, praxisnahe Instrumente, Checklisten etc.) und die Durchführung von Fachrunden mit Expert*innen aus den Handlungsfeldern Diversity und Antidiskriminierung.

Weitere Informationen finden sich auf der Website der Fachstelle DOKE

  • Flyer „Berliner Netzwerke für Vielfalt“

    PDF-Dokument (447.9 kB)

  • Partizipative Prozesse diversitygerecht gestalten

    PDF-Dokument (1.4 MB)