Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Menschen ab 6 Jahren müssen eine (mindestens) medizinische Maske tragen.
Zutritt zu unserem Haus erhalten nur genesene bzw. vollständig geimpfte Personen (2G, Ausnahme: Unter 18-Jährige bei Vorlage ihres gültigen Schülerausweises).

Inhaltsspalte

Buchvorstellung: »Querdenken: Protestbewegung zwischen Demokratieverachtung, Hass und Aufruhr«

24.11.2021

In der Querdenken-Bewegung sammelten sich im Jahr 2020 Gegnerinnen und Gegner der Corona-Infektionsschutzmaßnahmen. In großen Demonstrationen artikulierten sie ihre Verachtung für Regierungen und Parlamente und ihren Hass auf politische Eliten und die Presse.

In dem von Wolfgang Benz herausgegebenen Buch beleuchten die Autorinnen und Autoren unterschiedliche Aspekte dieser Bewegung. Wir stellen das Buch vor und diskutieren, wie Zivilgesellschaft und Politik auf die Herausforderungen durch die Querdenken-Bewegung reagieren kann und muss.

Livestream der Veranstaltung

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube
  • Ablauf:

    18.30 bis 19.00 Uhr Impulsvortrag
    19.00 bis 20.30 Uhr Podiumsdiskussion
    20.30 bis 21.00 Uhr Ausklang

  • Mitwirkende:

    Impulsvortrag: Prof. Dr. Wolfgang Benz

    Es diskutieren mit Wolfgang Benz:
    • Prof Dr. Gudrun Hentges (Universität Köln)
    • Juna Grossmann (Schriftstellerin)

    Moderation: Maria Fiedler (Journalistin)

  • Datum:

    Mittwoch, 24. November 2021

  • Zeit:

    18.30 bis 21.00 Uhr

  • Ort:

    Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Besuchszentrum / Stadtplan

    Die Veranstaltung wird zusätzlich über den YouTube-Kanal der Landeszentrale live gestreamt.

  • Entgelt:

    Die Teilnahme ist entgeltfrei.

  • Anmeldung:

    Melden Sie sich bitte für eine Vor-Ort-Teilnahme online an.

  • iCalendar:

  • Ansprechperson:

    Reinhard Fischer, E-Mail, Telefon (030) 90227 4962