Arbeitskreis Lingua Pankow

Flyer lingua

Warum dieser Arbeitskreis?

  • Eine aktive gesellschaftliche Beteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund ist ein wichtiger Pfeiler einer gelungenen Integration. Der Bezirk Pankow unterstützt deshalb die vielfältige Arbeit von Migrantenorganisationen, die zum großen Teil von ehrenamtlichen, hoch engagierten Menschen getragen wird.
  • Auf Initiative der Pankower Migrantenorganisationen gibt es im Bezirk seit 2015 den Arbeitskreis Lingua Pankow. Er wird von der Integrationsbeauftragten begleitet. Ziel ist es, Mehrsprachigkeit im Bezirk zu fördern, die Pankower Bevölkerung über das Thema zu informieren und auf die Vorteile von Mehrsprachigkeit öffentlich hinzuweisen. Mehr Informationen finden Sie in dem Flyer (siehe rechte Box).

Wie funktioniert der Arbeitskreis?

  • Die Treffen finden in der Regel alle sechs Wochen statt. Dabei werden Informationen über die aktuelle Arbeit ausgetauscht, gemeinsame Projekte diskutiert und neue Themen vorgeschlagen. Sie finden jeden zweiten Mittwoch im Monat um 10 Uhr im Rathaus Pankow statt.

Wichtige Termine in 2017

Märchen erzählt... in deiner Sprache

Vom 3. bis zum 17. 11 organisieren die MigrantInnenorganisationen gemeinsam mit den Pankower Stadtbibliotheken Märchenerzählungen in verschiedenen Sprachen. Anlass sind die Berliner Märchentage unter dem Titel „Die Liebe ist eine Himmelsmacht". Die Lesungen sind kostenlos, wir freuen uns auf Sie!Weitere Informationen

Fachtag "Mehrsprachigkeit als Empowerment"

tag-der-sprachen_plakat_2017

Anlässlich des europäischen Tages der Sprachen luden auch in diesem Jahr 2017 Pankower Migrantenorganisationen Eltern, Verwaltungsmitarbeiter*innen sowie das pädagogische Personal zu der Veranstaltung “Mehrsprachigkeit als Empowerment” ein.

Eindrücke Tag der Sprachen 2017

zur Bildergalerie

Lingua Pankow trifft die Wissenschaft

    • 8. März 2017

    “Mehrsprachigkeit als Chance begreifen”. Fachvortrag von Dr. Britta Schneider (FU Berlin)

    • 10. Mai 2017

    Stärkung der Migratinnenorganistionen – Empowermenttraining für Geschäftsführerinnen der Vereine. Trainerin: Dr. Claudia Zuleta

    • 14. Juni 2017

    “Typische, auffällige oder gestörte Mehrsprachigkeit”. Input Dr. Gargina (ZAS)

    • 12. Juli 2017

    Diskriminierung aufgrund der Sprache. Workshop mit Moskito, Trixiwiez und OASE-Berlin

Aktivitäten 2016

Video: Sprachenvielfalt tut gut!

Anlässlich des Tags der Sprachen organisierte Lingua Pankow in Kooperation mit dem Arbeitskreis Neue Erziehung eine Fachveranstaltung für Eltern mehrsprachiger Kinder. Unter dem Titel "Sprachenvielfalt tut gut!" wurden neue Erkenntnisse zum Thema mehrsprachige Erziehung vorgestellt und diskutiert.Weitere Informationen

Vorträge von Lingua Pankow

  • 13.04.2016

    Fachvortrag: Integration und Mehrsprachigkeit Hand in Hand von Elsa Flores (MaMis en Movimiento)

    Link zur Präsentation

  • 8.6.2016

    Fachvortrag: Mehrsprachigkeit tut gut, erziehen dafür tut’s besser! von Dr. Anna Mroz und Magdalena Wiazewicz (polnisches Sprachcafe und Polki w Berlinie)

    Link zu Präsentation

  • 13.7.2016

    Fachvortrag: “Gute Öffentlichkeitsarbeit für Migrantinnenorganisationen” von der Grafikdesignerin und Künstlerin, Bianca Monroy (MaMis en Moviemiento)

    Link zur Präsentation

  • 9.11.2016

    Fachvortrag: Elternberatung von mehrsprachigen Kindern und Kindern mit Behinderungen (MaMis en Movimiento)

    Link zur Präsentation

Aktivitäten 2015

Fachtag "Mehrsprachigkeit im interkulturellen Kontext"

Einladung_3.11

Im Herbst 2015 organisierte der Arbeitskreis den Fachtag “Die Grenzen meiner Sprache(n) sind die Grenzen meiner Welt. Mehrsprachigkeit im interkulturellen Kontext“. Die Veranstaltung richtete sich an ein Fachpublikum aus dem Bildungs- und Jugendbereich sowie weitere Multiplikatoren insbesondere aus den Migrantencommunities.
Mehr über die Veranstaltung erfahren Sie hier.