Inhaltsspalte

Was bedeutet Muttersprache für dich? - Film zum „Tag der Muttersprache 2021“ am 21.02.2021

Pressemitteilung vom 18.02.2021

Am kommenden Sonntag, dem 21. Februar 2021, wird der von der UNESCO ausgerufene Gedenktag zum Internationalen Tag der Muttersprache zum 22. Mal begangen. Der bezirkliche Arbeitskreis der Migrant:innenorganisationen „Lingua Pankow“ hat dazu gemeinsam mit dem Bezirksamt Pankow einen Film über die Bedeutung der Muttersprache/n produziert. 24 Pankower:innen verdeutlichen darin auf 16 Sprachen ihre tiefe Verbundenheit zu ihrer Muttersprache, ganz gleich ob es sich dabei um Deutsch, Spanisch, Rumänisch, Italienisch, Arabisch, Polnisch, Georgisch oder Mabi handelt.
„Wir haben in Pankow eine große sprachliche Vielfalt. Diese wollen wir am Internationalen Tag der Muttersprache sichtbar machen, aber auch an jedem anderen Tag im Jahr wertschätzen und fördern“, so Bezirksbürgermeister Sören Benn. In Pankow setzen sich besonders der Arbeitskreis „Lingua Pankow“ und die „AG Mehrsprachigkeit des Integrationsbeirats“ für die Förderung der Mehrsprachigkeit im Bezirk und berlinweit ein. Alle Interessierten am Austausch über sprachliche Vielfalt und Muttersprachen in Berlin, sind eingeladen bei Lingua Pankow mitzuwirken. Der Arbeitskreis trifft sich monatlich. Der Kontakt erfolgt über das Büro der Integrationsbeauftragten.

Film auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=peD_d4dNI4I&feature=youtu.be
Film auf Vimeo: https://vimeo.com/512634230

Kontakt:
Nina Tsonkidis
Integrationsbeauftragte Bezirksamt Pankow von Berlin
Rathaus Pankow, Breite Str. 24A-26, 13187 Berlin
E-Mail: nina.tsonkidis@ba-pankow.berlin.de
Tel: 030-90295-2524
Mobil: 0151-162539945