Fachtag zum Internationalen Tag der Sprachen

6. Fachtag der Sprachen - Mehrsprachigkeit

2020: Mehrsprachigkeit im Berliner Bildungssystem

Am 24.09.2020 wird der 6. Fachtag zum Internationalen Tag der Sprachen erstmals als ausschließliche Online-Konferenz stattfinden. Im Mittelpunkt dieses Jahr steht vor allem die Mehrsprachigkeit im Berliner Bildungssystem mit dem Fokus auf die Umsetzung des herkunftssprachlichen Unterrichts in Berliner Schulen und die Perspektive der Migrant*innenorganisationen.

Der Fachtag wird organisiert vom Arbeitskreis Lingua Pankow, dem BEFaN Netzwerk, dem Projekt Gelebte Mehrsprachigkeit, Migra Up! und der AG Mehrsprachigkeit des Integrationsbeirates Marzahn-Hellersdorf.

Eingeladen sind das Fachpublikum, insbesondere aus den Bereichen Bildung, Sprachen und Interkulturalität, sowie die Verwaltung, mehrsprachige Familien, Interessierte und natürlich alle migrantischen Vereine und Initiativen!

2019: Sprache für Gesundheit – Gesundheit für Sprache: sozio-emotionale Entwicklung der Kinder

Am 26.9.2019 organisierten der Arbeitskreis Lingua Pankow und das BEFaN-Netzwerk zum fünften Mal den Fachtag zum Internationalen Tag der Sprachen. Im Mittelpunkt stand das Thema Mehrsprachigkeit und frühkindliche Entwicklung der Kinder.

2018: Sprache für Gesundheit – Gesundheit für Sprache

Am 26.9. 2018 fand unserer Fachtag “Sprache für Gesundheit – Gesundheit für Sprache” statt. Mit Expertinnen aus Wissenschaft, Verwaltung und Praxis haben wir Lösungsvorschläge erarbeitet, um die Potenziale von mehrsprachigen Kindern besser zu erkennen, mögliche Stolpersteine abzubauen und Eltern stärker einzubinden.

2017:Mehrsprachigkeit als Empowerment

Anlässlich des europäischen Tages der Sprachen luden auch in diesem Jahr 2017 Pankower Migrantenorganisationen Eltern, Verwaltungsmitarbeiter*innen sowie das pädagogische Personal zu der Veranstaltung “Mehrsprachigkeit als Empowerment” ein.

2016: Sprachenvielfalt tut gut!

Anlässlich des Tags der Sprachen organisierte Lingua Pankow in Kooperation mit dem Arbeitskreis Neue Erziehung eine Fachveranstaltung für Eltern mehrsprachiger Kinder. Unter dem Titel “Sprachenvielfalt tut gut!” wurden neue Erkenntnisse zum Thema mehrsprachige Erziehung vorgestellt und diskutiert.

2015: Mehrsprachigkeit im interkulturellen Kontext

Im Herbst 2015 organisierte der Arbeitskreis den Fachtag “Die Grenzen meiner Sprache(n) sind die Grenzen meiner Welt. Mehrsprachigkeit im interkulturellen Kontext“. Die Veranstaltung richtete sich an ein Fachpublikum aus dem Bildungs- und Jugendbereich sowie weitere Multiplikatoren insbesondere aus den Migrantencommunities.