Drucksache - VIII-0973  

 
 
Betreff: Handlauf am Weißen See
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BV Thomas Weisbrich (Fraktion der AfD)BV Thomas Weisbrich (Fraktion der AfD)
   
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
30.10.2019 
27. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin in der BVV abgelehnt     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Antrag BV Thomas Weisbrich, Fraktion der AfD, 27 BVv am 30.10.19

Das Bezirksamt Pankow von Berlin wird beauftragt, die Möglichkeit der Errichtung eines Handlaufs für Sehbehinderte am Weißen See in Höhe des Zuganges zu den Blindenwohnstätten (Haus Weißensee)

a)     bis zum Milchhäuschen und

b)     um den gesamten Weißen See herum

zu prüfen.


Begründung:

 

Die in den Blindenwohnstätten (Haus Weißensee) betreuten Sehbehinderten haben heute nicht die Möglichkeit, das Areal der Einrichtung zum Weißen See hin selbständig zu verlassen. Dadurch bleibt ihnen die Nutzung des Weges und seiner Anlagen am Weißen See verwehrt. Durch die Einrichtung eines entsprechenden Handlaufs würde hier Abhilfe geschaffen werden nnen. Die Sehbehinderten gewönnen so Barrierefreiheit an einem Teil des Weißen Sees, der nicht unter Pankowern generell als ein beliebtes und geschätztes Ausflugsziel gilt. Die Errichtung eines Handlaufs ist für den Weg von den Blindenwohnstätten bis zum Milchhäuschen, aber auch um den gesamten Weißen See herum denkbar. Hinzu kommt, dass von der Errichtung eines Handlaufs auch weitere Bürger profitieren können, denen heute der Aufenthalt am Weißen See ohne Begleitung nicht möglich ist.

Die Fraktion der AfD beabsichtigt mit dieser vorgeschlagenen Maßnahme, die Daseinsvorsorge für unsere sehbehinderten Mitbürger und ihre Teilhabe in angemessener Weise zu gewährleisten und zu verbessern. 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen