Drucksache - VIII-0843  

 
 
Betreff: Amt für Chancengleichheit
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der SPDFraktion der SPD
   
Drucksache-Art:AntragAntrag
   Beteiligt:Linksfraktion
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
15.05.2019 
24. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Antrag SPD 24. BVV am 15.05.19
Ausfertigung nach Beschlussfassung Antrag SPD und Linke 24. BVV am 15.05.19

Dem Bezirksamt Pankow von Berlin wird empfohlen, sich beim Senat dafür einzusetzen, die Liste zur Verfügung stehender Ämter um das Amt r Chancengleichheit zu erweitern. Hierzu soll das Bezirksverwaltungsgesetz und dessen Anlage zu § 37 Absatz 1 Satz 1 dahingehend geändert, und das Amt und seine Aufgabenstellungen mit aufgeführt werden.


Begründung:

Ein Amt für Chancengleichheit nach dem Vorbild Heidelberg kann wesentliche Aspekte der Chancengleichheit wie etwa Geschlechtergerechtigkeit, Teilhabegerechtigkeit für Zugewanderte, Teilhabegerechtigkeit am Arbeitsmarkt, Antidiskriminierung etc. vereinen und helfen, Chancengleichheit im Bezirk voranzutreiben. Die derzeitige Struktur im Bezirk wird der Größe der Aufgabe und den vielfältigen Herausforderungen der Chancengleichheit nicht gerecht. Eine Änderung des Bezirksverwaltungsgesetzes im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung und die Erweiterung um dieses Amt könnte auch anderen Bezirken ermöglichen, dieses Amt in ihren Bezirken zu etablieren und die Chancengleichheit voranzutreiben.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen