Sommerkino #2030 – DER WILDE WALD von Lisa Eder (DE | 2021 | 89 min | OMU)

Filmvorführung

Impuls zum Einstieg: Christiane Flechtner, Fotojournalistin

Im Nationalpark Bayerischer Wald ist eine Vision zum bahnbrechenden Vorzeigeprojekt weltweit geworden: Seit 1970 greift der Mensch nicht in die Natur ein. Das einmalige Experiment sorgte einst für massiven Widerstand. Warum fällt es uns so schwer, die Natur einfach nur zu beobachten? Warum brauchen wir mehr wilde Natur? Und was können wir von ihr lernen, um Wälder auch für künftige Generationen zu bewahren? Der Film nimmt Stellung zu aktuellen Fragen und zeigt, dass es eine Koexistenz von Mensch und unberührter, wilder Natur geben kann.

Filmtrailer

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

  • Datum:

    Montag, 4. Juli 2022

  • Zeit:

    19.00 Uhr

  • Ort:

    Steinplatz, 10623 Berlin / Stadtplan

  • Link zu Kartenverkäufen

    Die kostenfreien Tickets sind unter https://filmreihe2030.reservix.de/events buchbar.

  • Kooperation:

    Eine Veranstaltungsreihe der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kooperation mit dem Delphi Lux, der Berliner Landeszentrale für politische Bildung und Bluechildfilm Green Consulting. Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

  • Ansprechperson:

    Anja Witzel, E-Mail, Telefon (030) 90227 4968