Inhaltsspalte

Ohne Wohnung, ohne Schutz. Zur Situation wohnungsloser Frauen in Berlin

02.06.2022

Forum im Rahmen der »Zeit der Solidarität«

Unter den wohnungslosen Menschen unserer Stadt befinden sich auch Frauen. Es gibt die Annahme, dass versteckte Wohnungslosigkeit unter ihnen hoch ist. Was bedeutet das? Gibt es frauenspezifische Risikofaktoren für den Verlust der eigenen Wohnung? Und welchen Risiken sind sie auf der Straße ausgesetzt?

Hierüber diskutieren, mit anschließender Möglichkeit für Fragen aus dem Publikum:
  • Dr. Bahar Haghanipour, MdA, Vizepräsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses und frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin
  • Claudia Peiter, Leiterin Evas Haltestelle, Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin
  • Zuza Mączyńska, Gangway e.V., Streetworkteam Xhain
  • Janita-Marja Juvonen

Moderation: Sharon Maple

Über die »Zeit der Solidarität«

Mit dem Projekt »Zeit der Solidarität« wird der stadtgesellschaftliche Blick auf Lebensbedingungen von Berliner:innen gelenkt, die auf der Straße leben. Berlinweit finden im Zeitraum Mai/Juni 2022 zahlreiche wissenschaftliche, politische, partizipative und solidarische Aktivitäten rund um das Thema Wohnungslosigkeit statt. Ziel ist es, die Solidarität gegenüber und das Zusammenleben mit wohnungslosen Menschen zu fördern und gemeinsam Wege zum Abbau gesellschaftlicher Teilhabebarrieren und zum Aufbau besserer Lebensperspektiven von Menschen in Wohnungslosigkeit zu finden.
  • Kooperationspartner:

    VskA Berlin // Fachverband der Nachbarschaftsarbeit

  • Datum:

    Donnerstag, 2. Juni 2022

  • Zeit:

    18.00 bis 20.00 Uhr

  • Ort:

    Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Besuchszentrum / Stadtplan

  • Entgelt:

    Die Teilnahme ist entgeltfrei.

  • Anmeldung:

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

  • iCalendar:

  • Ansprechperson:

    Melike B. Ҫınar, E-Mail, Telefon (030) 90227 4978