Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Für Besuchende ab sechs Jahren gilt: Es ist eine (mindestens) medizinische Maske zu tragen.
Sowohl im Besuchszentrum als auch bei Veranstaltungen in Innenräumen müssen zudem alle genesen, aktuell getestet oder vollständig geimpft sein (Ausnahme: Vorlage des Berliner Schülerausweises I).

Inhaltsspalte

Filmreihe #2030 – „Domashni Igri (Home Games)“ von Alisa Kovalenko (UKR, FRA, POL | 2018 | 86 min | OmU)

02.07.2021

Filmvorführung und Diskussion

Der Film
Die 20-jährige Alina spielt für Kiew in der ersten ukrainischen Fußball-Liga. Doch widrige Lebensumstände bedrohen ihren Traum von einer Fußball-Karriere. Eine aktuelle und einfühlsame Studie über das Überleben in den Suburbs Kiews, Frauenfußball und den alltäglichen Kampf, die eigenen Träume am Leben zu halten.

Das Gespräch
Armut, Arbeitslosigkeit und Krieg prägen das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen in der Ukraine. Am Beispiel des Films berichten Inga Pylypchuk (N-Ost) und weitere Gäste über die aktuelle Lage in der ukrainischen Hauptstadt und Perspektiven.

Einführung zum Film: Rico Noack von Gesellschaftsspiele e.V.
Moderation: Lidia Perico (Stabsstelle BNE)

Die Filmreihe
Im Rahmen der Filmreihe #2030 zeigt das delphi LUX am Zoologischen Garten nach pandemiebedingter Pause ab Juli wieder an jedem ersten Freitagabend des Monats einen Film zu den Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Im anschließenden Filmgespräch geht es jeweils neben der filmisch-künstlerischen Auseinandersetzung vor allem um die inhaltliche Diskussion des Nachhaltigkeitsthemas bezogen auf unsere Stadt, unser Umfeld und unser eigenes Handeln.

  • Datum:

    Freitag, 2. Juli 2021

  • Zeit:

    18.00 – 21.00 Uhr

  • Ort:

    delphi LUX, Kantstraße 10, 10623 Berlin; direkt am Bahnhof Zoologischer Garten / Stadtplan

  • Tickets:

    Vorverkauf/Reservierungen direkt im Kino oder unter www.yorck.de oder unter 030 322 931 040.

  • Verantwortung:

    #2030 ist eine Veranstaltungsreihe der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit dem delphi LUX und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung, gefördert durch die Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

    Dieser Abend wird in Zusammenarbeit mit gesellschaftsspiele.berlin realisiert.

  • Ansprechperson:

    Anja Witzel, E-Mail, Telefon (030) 90227 4968