Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Für Besuchende ab sechs Jahren gilt: Es ist eine (mindestens) medizinische Maske zu tragen.
Sowohl im Besuchszentrum als auch bei Veranstaltungen in Innenräumen müssen zudem alle genesen, aktuell getestet oder vollständig geimpft sein (Ausnahme: Vorlage des Berliner Schülerausweises I).

Inhaltsspalte

Die Neuen nebenan: Nachbarschaften in der Einwanderungsgesellschaft

17.08.2021

Podiumsdiskussion

Migration verändert nicht nur politische Landschaften, sondern auch lokale Nachbarschaften. Fremde in einem Heim für Geflüchtete nebenan, neue Feste in der Schule und andere Kleidung auf der Straße wecken Neugierde und Freude an der Vielfalt, aber auch Ängste und Ablehnung. Was brauchen neue Nachbar:innen in einer Einwanderungsgesellschaft, um einander kennenzulernen und zusammenzuwachsen? Warum sollten Nachbarschaften als Orte des gesellschaftlichen Miteinanders gestärkt werden? Wie kann das gelingen?

Auf dem Gelände rund um die Ulmenallee 35 im Westend entsteht der „Campus Esche“, ein Gelände, das von Künstler:innen, Geflüchteten, Kitas, dem Begegnungszentrum Ulme35 und dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und weiteren vor Ort tätigen Akteur:innen gemeinsam gestaltet wird. Der integrierte Planungsprozess wird von MORE THAN SHELTERS koordiniert und vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und der Robert-Bosch-Stiftung gefördert. Die Planung folgt dabei dem Konzept der „Integration Hubs“ mit dem die Robert Bosch Stiftung und MORE THAN SHELTERS an verschiedenen Orten integrative Orte schaffen, welche die Zusammengehörigkeit von Neuzugewanderten und Alteingesessenen durch die Inkubation eigener und lokaler Initiativen fördern.

  • Mitwirkende:

    Podiumsgäste:
    • Katarina Niewiedzial, Beauftragte des Berliner Senats für Integration und Migration
    • Maya Hamo, Mitglied des Migrationsbeirats Charlottenburg-Wilmersdorf und ehemalige Heimbewohnerin in Westend
    • Julia Teek, Robert-Bosch-Stiftung

    Moderation: Daniel Kerber, MORE THAN SHELTERS

  • Kooperationspartner:

    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Verein Interkulturanstalten Westend e.V. (Ulme 35) und dem Verein morethanshelters e.V. statt.

  • Datum:

    Dienstag, 17. August 2021

  • Zeit:

    19.00 bis 20.30 Uhr

  • Ort:

    Ulme35, Ulmenallee 35,14050 Berlin / Stadtplan

  • Entgelt:

    Die Teilnahme ist entgeltfrei.

  • Anmeldung:

    Die Veranstaltung findet im Garten statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Näheres: https://interkulturanstalten.de/events/diskussionsveranstaltung-die-neuen-nebenan-nachbarschaften-in-der-einwanderungsgesellschaft/

  • iCalendar:

  • Ansprechperson:

    Reinhard Fischer, E-Mail, Telefon (030) 90227 4962