Die EU und der Nachbarkontinent Afrika: Nachbarschaft ohne Priorität?

Input und Diskussion

Die erste „Auslandsreise“ der Kommissionspräsidentin von der Leyen führte 2019 zum Sitz der Afrikanischen Union (AU) nach Addis Abeba. Die Beziehungen zum Nachbarkontinent Afrika standen ganz oben auf der Agenda der Kommission – vor der Corona-Pandemie. Der EU-AU Gipfel im Februar 2022 sollte das Thema erneut ins Bewusstsein rücken, doch eine Woche später begann der russische Angriff auf die Ukraine. Was bleibt von der gemeinsamen Vision 2030, die auf dem Gipfel entwickelt wurde, angesichts steigender Energie- und Getreidepreise?

  • Mitwirkende:

    Input: Abdou-Rahime Diallo, Politikberater
    Moderation: Reinhard Fischer, Europe Direct Berlin

  • Kooperationspartner:

    Im Rahmen des Europe Direct Berlin in Kooperation mit der Evangelischen Studierendengemeinde ESG

  • Datum:

    Montag, 25. Juli 2022

  • Zeit:

    16.00 bis 17.30 Uhr

  • Ort:

    Online via WebEx; die Einwahldaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

  • Entgelt:

    Die Teilnahme ist entgeltfrei.

  • Anmeldung:

    Melden Sie sich bitte online an.

  • iCalendar:

  • Ansprechperson:

    Reinhard Fischer, E-Mail, Telefon (030) 90227 4962