Die EU und Afrika: Handel oder Hilfe?

27.10.2020

Podiumsdiskussion mit Live-Stream

Im März dieses Jahres stellte die EU-Kommission eine neue Strategie mit Afrika vor. Die Nachbarkontinente sind zur Lösung gemeinsamer Probleme aufeinander angewiesen. Der für Oktober 2020 geplante EU-Afrika Gipfel in Brüssel musste wegen der Pandemie in das kommende Jahr verschoben werden. Wir diskutieren den Stand der EU-Afrika Beziehungen.

Die Beziehungen der EU zur Afrikanischen Union werden oft als asymmetrisch wahrgenommen. Belastet durch koloniale Vergangenheit und lange dominiert von Verschuldung und Entwicklungshilfe stehen heute fairer Handel und Kooperation auf der Agenda. Ist dies nur ein neues Wording oder eine neue Strategie? Darüber diskutieren wir mit dem Politikberater Abdou Rahime Diallo und Khadi Camara, Managerin des „Indeed Africa! Young Business Network des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft.

Moderation: Reinhard Fischer, Europe Direct Informationszentrum Berlin in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion besteht ab 19 Uhr die Möglichkeit zum informellen Austausch unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Aufzeichnung der Veranstaltung

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube
  • Kooperationspartner:

    Im Rahmen des Europe Direct Informationszentrums Berlin

  • Datum:

    Dienstag, 27. Oktober 2020

  • Zeit:

    18.00 – 19.00 Uhr: Diskussion mit Live-Streaming
    19.00 – 20.00 Uhr: Get Together

  • Ort:

    Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Besuchszentrum / Stadtplan

  • iCalendar:

  • Entgelt:

    Der Eintritt ist frei.

  • Anmeldung:

    Melden Sie sich bitte online an.

  • Live-Stream:

    Diese Veranstaltung wird zusätzlich per Live-Stream auf YouTube übertragen: https://m.youtube.com/channel/UCZVHCB1vBRI1vO38uXZnpDw
    Für die Teilhabe per Live-Stream ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

  • Ansprechperson:

    Reinhard Fischer, E-Mail, Telefon (030) 90227 4962