Brexit, die Verfassungskrise in Großbritannien und die EU: Wie kann es weiter gehen?

23.10.2019

Diskussion

Je näher der bereits dreimal verschobene Termin rückt, desto kürzer wird die Halbwertzeit politischer Aussagen und Entscheidungen zum Brexit. Die zentralen Akteure reagieren emotionaler und der Ton wird rauer.

Welchem Drehbuch folgt der furiose Konflikt um den Brexit in Großbritannien? Welche Rolle können die ehrwürdigen Institutionen des britischen Parlamentarismus noch spielen? Soll die EU bei ihrer Linie bleiben? Auf welche unerwarteten Wendungen müssen wir uns gefasst machen? Was bedeutet die politische Krise für die Menschen in Großbritannien und Europa? Womit müssen Menschen in Berlin, die mit Großbritannien verbunden sind, rechnen?
Diese Fragen werden auf dem Podium und mit dem Publikum diskutiert.

  • Mitwirkende:

    Podiumsgäste:
    • Professor Dr. Gerhard Dannemann (Großbritannien-Zentrum der Humboldt Universität)
    • Jane Golding (British in Europe)
    • Philip Oltermann (The Guardian)

    Statements von Schülerinnen und Schülern des Schiller-Gymnasiums

    Moderation:
    Nana Brink (Deutschlandfunk)

  • Kooperationspartner:

    Eine Veranstaltung des Schiller-Gymnasiums Berlin und des Europe Direct Informationszentrums Berlin (EDIC)

  • Datum:

    Mittwoch, 23. Oktober 2019

  • Zeit:

    19.00 bis 20.30 Uhr

  • Ort:

    Schiller-Gymnasium Berlin (Staatliche Europa-Schule Berlin) – Aula, Schillerstraße 125-127, 10625 Berlin / Stadtplan

  • Entgelt:

    Die Teilnahme ist entgeltfrei.

  • Anmeldung:

    Melden Sie sich bitte online an.

  • Ansprechperson:

    Reinhard Fischer, E-Mail, Telefon (030) 90227 4962