Einfach erklärt: Ist Deine Musik Politik?

04.03.2020

Achtung: Dieses Seminar ist ausgebucht. Weitere Anmeldungen können wir leider nicht entgegennehmen.

Fast jeder Mensch hört gerne Musik.
Musik spricht die Gefühle an oder regt zum Nachdenken an.
Musik hat Einfluss auf das, was ich von mir selbst halte und
in welchen Gruppen ich mich wohl fühle.
Wir wollen gemeinsam darüber reden,
was Musik mit Politik und Demokratie zu tun hat.
Wir werden versteckte und direkte politische Botschaften in Liedern finden.
Wir reden über die Wirkungen von Musik.
Macht die Musik nachdenklich? Macht sie wütend?
Stärkt sie das Zusammenleben oder
trennt sie Menschen voneinander?
Wir hören uns auch Musik an.
Jede und jeder kann ein Lieblings-Musikstück mitbringen.
Wir legen Wert auf einen respektvollen, diskriminierungsfreien Austausch.

Die Veranstaltung wird als Bildungsurlaub anerkannt.

  • Seminarleiter:

    Amund Schmidt, Dipl.-Rehabilitationspädagoge und Dozent (Lebenshilfe Bildung gGmbH)

  • Datum:

    Mittwoch, 4. März 2020

  • Zeit:

    10.00 bis 15.00 Uhr

  • Ort:

    Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Seminarraum 1 / Stadtplan

  • Entgelt:

    Die Teilnahme ist entgeltfrei.

  • Anmeldung:

    Dieses Seminar ist ausgebucht. Weitere Anmeldungen können wir leider nicht entgegennehmen.

  • Ansprechperson:

    Sabine Conrad, E-Mail, Telefon (030) 90227 4952