Heteros fragen - Homos antworten: Ehe für alle - alles in Ordnung?

22.01.2018

Buchvorstellung und Diskussion

Wer ist bei homosexuellen Paaren der Mann und wer die Frau? Gibt es eine „Homo-Lobby“? Auf diese und viele andere Fragen aus der Leserschaft des Tagesspiegels rund um das Thema Homosexualität haben vier lesbische und schwule Journalistinnen und Journalisten in ihrer Kolumne „Heteros fragen – Homos antworten“ Auskunft gegeben. Daraus entstand im August 2017 ein Buch, das mit dem „Respektpreis 2017 des Bündnisses gegen Homophobie“ ausgezeichnet wurde und das Teil des Publikationsangebotes der Landeszentrale ist. Nadine Lange und Tilmann Warnecke stellen das Buch vor, beantworten Fragen aus dem Publikum und diskutieren, ob mit der Ehe für alle der Kampf um die Akzeptanz gleichgeschlechtlicher Lebensweisen erfolgreich beendet ist.

  • Diskussions-teilnehmende:

    • Nadine Lange
    • Tilmann Warnecke (beide Berliner Tagesspiegel)
  • Moderation:

    Reinhard Fischer (Berliner Landeszentrale für politische Bildung)

  • Datum:

    Montag, 22. Januar 2018

  • Zeit:

    von 18.30 bis 21.00 Uhr

  • Ort:

    Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Besuchszentrum / Stadtplan

  • Entgelt:

    Die Teilnahme ist entgeltfrei

  • Anmeldung:

    Melden Sie sich bitte online an.

  • Ansprechperson:

    Reinhard Fischer, E-Mail, Telefon (030) 90227 4962