politischbilden.de: Politische Bildung stärken, professionalisieren, vernetzen

29.06.2020

Die digitale Plattform politischbilden.de des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten ist online gegangen. Sie ist ein neues Medium für Fachkräfte und Aktive in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, das darauf angelegt ist, ein gemeinschaftliches, stetig wachsendes Nachschlagewerk zu allen Themen der politischen Bildung zu sein. Thematische Hintergrundbeiträge, vielfältige Methodenbeschreibungen und direkte Kontakte zu politischen Bildner:innen aus verschiedenen Kontexten sind auf politischbilden.de zu finden. Die Beiträge stehen allen Interessierten zur freien Verfügung, die wiederum aufgefordert und eingeladen sind, ihre Expertise und Materialien auf der Plattform zu veröffentlichen.

Bereits jetzt finden sich auf politischbilden.de Beiträge zu den Themenschwerpunkten Politik, Rassismus, Diversität und Globalisierung. Weitere Beiträge und Themenschwerpunkte – wie beispielsweise ein Modul zur “Digitalen Transformation” – werden folgen. Das Vorhaben wird gefördert und unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zentrale Ziele von politischbilden.de sind es,

  • Expertise, Texte und Materialien offen und frei mit anderen zu teilen,
  • politische Bildner*innen zu ermutigen, die Inhalte dieser Plattform für die eigene Arbeit zu nutzen, Anregungen zu gewinnen sowie eigene Materialien zur Verfügung zu stellen,
  • allen Interessierten Kontakte zu Expert:innen politischer Bildung zu bieten und damit
  • die politische Bildung zu stärken, weiter zu professionalisieren und sichtbarer zu machen.