Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Für Besuchende ab sechs Jahren gilt: Es ist eine (mindestens) medizinische Maske zu tragen.
Sowohl im Besuchszentrum als auch bei Veranstaltungen in Innenräumen müssen zudem alle genesen, aktuell getestet oder vollständig geimpft sein (Ausnahme: Vorlage des Berliner Schülerausweises I).

Inhaltsspalte

U18-Wahlen für Kinder und Jugendliche im Berliner Superwahljahr am 17. September 2021

13.09.2021

Am Freitag (17. September) können in Berlin alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren bei der U18-Abgeordnetenhaus- und der -Bundestagswahl ihre Stimme abgeben. Sie können auf einem mit der Erwachsenenwahl fast identischen Stimmzettel ankreuzen, welcher Partei sie ihre Stimme geben. Wahlurne und Wahlkabine werden selbst gebaut. Den Wahlvorstand bilden die U18-Wähler:innen, nach Schließung der Wahllokale wird ausgezählt und die Stimmen in die Software gespeist, so dass erste Hochrechnungen wie bei den Erwachsenen ab 18.30 Uhr zur Verfügung stehen. Die traditionelle U18-Wahlsendung beginnt um 18.00 Uhr. Sie wird in Kooperation mit jup! und ALEX Berlin produziert und live gestreamt.

Die U18-Wahl ist eine Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche in Deutschland und hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen für Politik zu begeistern und ihre Themen in die Öffentlichkeit zu bringen. Mehr als 260 Wahllokale – auch die Berliner Landeszentrale für politische Bildung – haben sich bereits in Berlin registriert und bieten damit am 17. September 2021 Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit, ihr Kreuz auf dem Wahlzettel zu setzen.

Weitere Infos unter: u18.berlin