Drucksache - VI-1305  

 
 
Betreff: Berliner Bär auch an der Pankower Einfahrt nach Berlin
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der CDUBezirksamt
   
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme § 13 BezVG /SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
30.03.2011 
41. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin vertagt   
13.04.2011 
öffentliche/nichtöffentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Kultur und Bildung federführender Ausschuss
25.05.2011 
öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mitberatender Ausschuss
29.06.2011 
43. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
14.03.2012 
5. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
25.09.2013 
17. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
17.09.2014 
25. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen     
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
26.11.2014 
27. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
14.09.2016 
42. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Antrag Fraktion der CDU
Beschlussempfehlung Ausschuss Kultur und Bildung
VzK§13 ZB, BA, 5. BVV am 14.03.12
VzK§13 BA, ZB 17. BVV am 25.09.13
VzK§13 BA, ZB 25. BVV am 17.09.14
VzK§13 ZB, BA, 25. BVV am 17.09.2014
VzK § 13 ZB, BA, 27. BVV am 26.11.2014
Berichtspflicht BA Juli 2015
Berichtspflicht BA September 2015
Berichtspflicht BA November 2015
Berichtspflicht BA Januar 2016
Berichtspflicht BA März 2016
Berichtspflicht BA Mai 2016
VzK §13 BA, Schlussbericht, 42.BVV am 14.09.2016

Die BVV spricht sich dafür aus, dass im Zuge des Umbaus des Autobahndreiecks Pankow auf der Bundesautobahn A114 unmittelbar an

Siehe Anlage

Es gibt vier große Autobahneinfahrten (BAB A111, A113, A114 und A115) nach Berlin

Bezirksamt Pankow von Berlin

06.09.2016

An die
Bezirksverordnetenversammlung

Drucksache-Nr.:
VI-1305

Vorlage zur Kenntnisnahme
für die Bezirksverordnetenversammlung gemäß § 13 BezVG

Schlussbericht

Berliner Bär auch an der Pankower Einfahrt nach Berlin

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

In Erledigung des in der 43. Sitzung am 29.06.2011 angenommenen Ersuchens der Bezirksverordnetenversammlung – Drucksache Nr.: VI-1305

„Das Bezirksamt wird ersucht, sich dafür einzusetzen, dass an der Bundesautobahn A 114, unmittelbar an der Landesgrenze zu Brandenburg eine Plastik „Berliner Bär“ errichtet wird, analog zu den Plastiken an den Einfahrten der BAB 115, A 111 und A 113. Hierbei sollte möglichst eine neue Pankower Variante entstehen, die möglichst im Rahmen eines Verfahrens entwickelt wird, bei der die Kunsthochschule Weißensee eine aktive Rollte einnimmt.“

wird gemäß § 13 Bezirksverwaltungsgesetz (BezVG) berichtet:

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat dem Bezirk Pankow zwischenzeitlich mitgeteilt, dass im Rahmen der grundhaften Erneuerung der A 114 sowie an allen weiteren Tangenten der Berliner Autobahn ausschließlich eine Bärenskulptur der Berliner Künstlerin Renee Sintenis aufgestellt werden wird.

Da dieser Sachverhalt der Intention des Antrages der BVV Pankow nicht entspricht prüft das Bezirksamt einen anderen Standort außerhalb der Autobahn für die Aufstellung eines Kunstwerkes. Dazu fanden bereits mehrere Gespräche sowohl mit der Weißensee Kunsthochschule sowie dem Initiator und heutigen Bundestagsabgeordneten Lengsfeld statt. Über entsprechende Ergebnisse dieses Abstimmungsprozesses wird das Bezirksamt zu gegebener Zeit im zuständigen Ausschuss informieren.

Wir bitten die Drucksache als erledigt zu betrachten.

Haushaltsmäßige Auswirkungen

keine

Gleichstellungs- und gleichbehandlungsrelevante Auswirkungen

keine

Auswirkungen auf die nachhaltige Entwicklung

keine

Kinder- und Familienverträglichkeit

keine

Matthias Köhne
Bezirksbürgermeister

Dr. Torsten Kühne
Bezirksstadtrat für Verbraucherschutz,
Kultur, Umwelt und Bürgerservice

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen