Drucksache - VII-0225  

 
 
Betreff: Info-Schalter für den EliasHof
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LinksfraktionBezirksamt
   
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme § 13 BezVG /SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
26.09.2012 
9. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Schule und Sport mitberatender Ausschuss
17.10.2012 
öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport vertagt     
24.10.2012 
Öffentliche Sondersitzung des Ausschusses für Schule und Sport vertagt   
21.11.2012 
öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien federführender Ausschuss
18.10.2012 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien vertagt   
22.11.2012 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
12.12.2012 
11. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
24.04.2013 
14. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
28.08.2013 
16. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
17.09.2014 
25. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Antrag Linksfraktion 9 BVV am 26.09.2012
Beschlussempfehlung Ausschuss FinPerImm 11.BVV am 12.12.12
VzK §13 BA, ZB 14. BVV 24.04.2013
VzK§13 BA, ZB 16. BVV am 28.08.13
VzK§13 BA, SB 25. BVV am 17.09.14

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

 

 

 

 

 

 

Siehe Anlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine leicht erreichbare Anlaufstelle für die Nutzerinnen der Musikschule und der VHS würde dazu beitragen, die Besucher schnell und kompliziert zu informieren, zu ihrem Ziel zu leiten und würde zudem die Sicherheit für die Grundschule erhöhen

Bezirksamt Pankow von Berlin                                                                                          .09.2014

 

An die

Bezirksverordnetenversammlung                                                        Drucksache-Nr.:
 

                                                                                                                in Erledigung der

                                                                                                                Drucksache Nr.: VII-0225/12

 

 

Vorlage zur Kenntnisnahme

für die Bezirksverordnetenversammlung gemäß § 13 BezVG

 

 

Schlussbericht

 

 

Info-Schalter für EliasHof

 

 

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

In Erledigung des in der 11. Tagung am 12.12.2013 angenommenen Ersuchens der Bezirksverordnetenversammlung – Drucksache Nr.:VII-0225/12.

 

Das Bezirksamt Pankow von Berlin wird ersucht zu prüfen, ob im Eingangsbereich (Tordurchfahrt) des Grundschul-, Musikschul- und VHS-Standortes im EliasHof ein Infoschalter hergestellt werden kann und welche Möglichkeiten es zur personellen Besetzung gibt.

 

 

 

wird gemäß § 13 Bezirksverwaltungsgesetz berichtet:

 

 

Am 10.03.2014 fand ein Ortstermin zum Infoschalter mit den zuständigen Bezirksstadträten, dem Schul- und Sportamt, dem Amt für Weiterbildung und Kultur und Vertretern der Nutzer statt. Hier wurde die Möglichkeit der Betreibung des Infoschalters mit externen Wachschutzunternehmen im Rahmen einer Testphase befürwortet. Der Infoschalter befindet sich zurzeit im Bau und wird zum 01.10.2014 fertig gestellt und übergeben. Eine personelle Besetzung wird durch die Beauftragung des Wachschutzes gewährleistet.

 

 

Haushaltsmäßige Auswirkungen

 

Die Kosten für die Errichtung des Schalters belaufen sich auf einen Betrag in Höhe von ca. 25,6 T€. Für die Finanzierung der Maßnahme werden Einnahmen des Bezirks aus Ausgleichsbeträgen in Sanierungsgebieten herangezogen.

Die Kosten für den laufenden Betrieb des Schalters können derzeit nicht beziffert werden, weil sich die Beauftragung eines externen Wachschutzunternehmens noch in der Ausschreibungsphase befindet.

 

 

Gleichstellungs- und gleichbehandlungsrelevante Auswirkungen

 

keine

 

 

Auswirkungen auf die nachhaltige Entwicklung

 

Keine

 

 

Kinder- und Familienverträglichkeit

 

entfällt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Matthias Köhne                                                                      Lioba Zürn-Kasztantowicz

Bezirksbürgermeister                                                        Bezirksstadträtin für             

                                                                                                  Soziales, Gesundheit, Schule u. Sport

 

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen