Forum Regenbogenstadt Berlin 2020

“Intersektionalität im Zeichen lesbischer* Sichtbarkeit”

Am 29.10.2020 fand das Forum Regenbogenstadt Berlin 2020 als Hybridveranstaltung per Online-Stream aus dem BKA-Theater unter Moderation von Sigrid Grajek statt.

Das diesjährige Forum fand zusammen mit der COVID-19-bedingt verschobenen Preisverleihung des Berliner Preises für Lesbische* Sichtbarkeit
statt. Es handelte sich um eine unterhaltsame und interessante Veranstaltung mit Ehrungen gefolgt von einem Podiumsgespräch. Die Veranstaltung wurde in Deutsche Gebärdensprache verdolmetscht.

Danke für Ihre Teilnahme.

Forum Regenbogenstadt Berlin 2020 am 29.10.20 von 14:00 bis 16:30 Online

Programm

  • 14:00 Uhr Beginn
  • 14:10 Uhr Grußwort des Senators für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung Dr. Dirk Behrendt
  • 14:25 Uhr Laudatio für die Preisträgerin İpek İpekçioğlu (Juryangehörige und DJ)

- Kurze Pause -

  • 15:00 Uhr Podiumsgespräch und Fragen aus dem Publikum mit
    - Katharina Oguntoye (Preisträgerin Berliner Preis für lesbische* Sichtbarkeit 2020),
    - Mari Günther (Juryangehörige und Systemische Therapeutin im Bereich Trans*beratung),
    - Ulrike Haase (Juryangehörige und Netzwerk behinderter Frauen e. V.),
    - Eren Ünsal (Leiterin Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung).
  • 16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Hintergrund zum Forum Regenbogenstadt Berlin:

Das Forum ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung im Rahmen der Initiative “Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt” (IGSV) und fand erstmalig 2019 zum Thema “Inklusion” statt.