Drucksache - VIII-0219  

 
 
Betreff: »Obdachlotsen«
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezirksamt
   
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme § 13 BezVG /SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
28.06.2017 
8. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Soziales, Senior*innen, Arbeit und Wirtschaft mitberatender Ausschuss
19.09.2017 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senior*innen, Arbeit und Wirtschaft mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien federführender Ausschuss
23.11.2017 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
17.01.2018 
12. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
06.06.2018 
16. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen     
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
16.01.2019 
21. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
15.05.2019 
24. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Antrag Fraktion Bü90/Grüne, 8 BVV am 28.06.2017
Beschlussempfehlung FinPersIm 12. BVV am 17.01.18
VzK§13BezVG, ZB 16. BVV am 06.06.18
VzK§13BezVG BA, ZB 21. BVV am 16.01.19
VzK§13BezVG BA, SB 24. BVV am 15.05.19

Siehe Anlage


Bezirksamt Pankow von Berlin

.04.2019

An die
Bezirksverordnetenversammlung

Drucksache-Nr.: VIII-0219

Vorlage zur Kenntnisnahme
r die Bezirksverordnetenversammlung gemäß § 13 BezVG

Schlussbericht

Obdachlotsen

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

In Erledigung des in der 012. Sitzung am 17.01.2018 angenommenen Ersuchens der Bezirksverordnetenversammlung Drucksache Nr. VIII-0219:

Das Bezirksamt wird ersucht, zusätzliche aufsuchende Sozialarbeit zur Unterstützung von Wohnungs- und Obdachlosen sowie Nichtsesshaften in Pankow zu ermöglichen.

Hierfür wird das Bezirksamt ersucht, einen geeigneten Kooperationspartner zu finden.

wird gemäß § 13 Bezirksverwaltungsgesetz berichtet:

Wie berichtet, hatte das Bezirksamt Pankow einen geeigneten Träger für die Aufgabe, auf Pankower Straßen lebende Menschen aufzusuchen und zu beraten, gefunden. Ein entsprechender Vertrag wurde mit dem Träger Horizonte - für Familien - gGmbH abgeschlossen. Der Träger hatte seine diesbezügliche Tätigkeit für den Bezirk am 01.10.2018 aufgenommen. Die nunmehr vorliegenden Statistiken belegen die wachsenden Bedarfe von zunehmend hier lebenden Obdachlosen aus dem euroischen Ausland.

Die Fortsetzung des Projektes für 2019 ist nunmehr gesichert. Die Umsetzung erfolgt im Rahmen der kiezorientierten Gewaltprävention.

 

Haushaltsmäßige Auswirkungen

Die Finanzierung für 2019 erfolgt aus Drittmitteln:
SenInnSport
Kapitel 0500, Titel 540 51 Prävention im Bereich der inneren Sicherheit
Finanzierung von sechs gewaltpräventiven Projekten im Bezirk Pankow im Rahmen der Kiezorientierten Gewalt- und Kriminalprävention

 

Gleichstellungs- und gleichbehandlungsrelevante Auswirkungen

keine

Auswirkungen auf die nachhaltige Entwicklung

keine

Kinder- und Familienverträglichkeit

entfällt

ren Benn
Bezirksbürgermeister

Rona Tietje
Bezirksstadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen