Inhaltsspalte

Stilles Gedenken zum Tag der Befreiung - Kranzniederlegungen am 8. Mai 2021

Pressemitteilung vom 28.04.2021

Drei Gedenkveranstaltungen anlässlich des 76. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus finden am Samstag, dem 8. Mai 2021 in Pankow statt. Bezirksbürgermeister Sören Benn und der Vorsteher der Pankower Bezirksverordnetenversammlung, Michael van der Meer, werden der Opfer des Krieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft gedenken.

Die Kranzniederlegungen finden um 9.00 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal Schönholzer Heide und um 10.00 Uhr am Gedenkstein Ostseeplatz in Prenzlauer Berg statt. Um 10.30 Uhr gibt es ein gemeinsames Gedenken mit dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg am Mahnmal des polnischen Soldaten im Friedrichshain an der Margarete-Sommer-Straße mit der Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Kristine Jaath, und dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister, Knut Mildner-Spindler. Alle Interessierten sind eingeladen, unter Beachtung der Abstands- und Hygiene-Regeln im Laufe des Tages individuell ebenfalls dieses Ereignisses an den Orten zu gedenken.