Drucksache - VIII-0554  

 
 
Betreff: Freiräume schaffen - Zwischennutzung ermöglichen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Gruppe der FDPGruppe der FDP
   
Drucksache-Art:AntragAntrag
   Beteiligt:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
04.07.2018 
17. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünanlagen mitberatender Ausschuss
29.11.2018 
öffentliche außerordentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Grünanlagen vertagt   
11.12.2018 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Grünanlagen im Ausschuss abgelehnt     
Ausschuss für Finanzen, Personal, Immobilien und Verwaltungsmodernisierung federführender Ausschuss
Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien federführender Ausschuss
10.01.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien vertagt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
2. Ausfertigung Antrag Gruppe der FDP 17. BVV am 04.07.18
Antrag Gruppe der FDP 17. BVV am 04.07.18
Stellungnahme StadtGrün

Das Bezirksamt wird ersucht durch die Einführung eines Baulückenmanagements die Zwischennutzung von Grundstücken und leerstehenden Gebäuden aus dem bezirklichen Fachvermögen zu fördern und so brachliegende Flächen und leerstehende Gebäude zeitlich begrenzt Anwohner- und Bürgerinitiativen beispielsweise für eine soziale, kulturelle sowie sportliche Nutzung zur Verfügung zu stellen, insbesondere auch als Aufenthaltsort für Jugendliche. Auch eine gewerbliche Nutzung, beispielsweise durch Kreativschaffende, soll ermöglicht werden.

Eine Liste der betreffenden Baulücken, die auch teilbebaute Flächen beinhalten soll, soll öffentlich zugänglich sein, so dass sich Initiativen eigenständig informieren können.

 

 


Begründung:

Zwischennutzungen können den zu nutzenden Flächen und der Umgebung viele positive Impulse verleihen. Durch die aktive Einbindung von Initiativen, die selbstverantwortlich die Entwicklung lokaler Bedürfnisse realisieren, können Freiräume für die Gesellschaft geöffnet werden. Durch eine Zwischennutzungsstrategie können zudem ungenutzte Flächen vor Vandalismus und Verfall geschützt werden.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen