Drucksache - VII-0962  

 
 
Betreff: Entwurf des Doppelhaushaltsplans 2016/2017 für den Bezirk Pankow (einschließlich Vorbericht, Anlagen 1 - 3 und Stellenplan)
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BezirksamtBezirksamt
   
Drucksache-Art:Vorlage zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme § 13 BezVG /ZB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
10.06.2015 
32. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Senioren mitberatender Ausschuss
16.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Senioren vertagt   
30.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Senioren vertagt   
01.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Senioren gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Bürgerbeteiligung, Bürgerdienste, Wohnen und GO mitberatender Ausschuss
25.06.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerbeteiligung, Bürgerdienste, Wohnen und GO vertagt   
10.09.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerbeteiligung, Bürgerdienste, Wohnen und GO gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Eingaben und Beschwerden + Umwelt- und Naturschutz mitberatender Ausschuss
25.06.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden + Umwelt- und Naturschutz vertagt   
10.09.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden + Umwelt- und Naturschutz gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Integrationsausschuss mitberatender Ausschuss
17.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Integrationsausschusses vertagt   
02.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Integrationsausschusses gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Kinder- und Jugendhilfeausschuss mitberatender Ausschuss
23.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Kinder- und Jugendhilfeausschusses erledigt   
07.07.2015 
Öffentliche Sitzung des Kinder- und Jugendhilfeausschusses vertagt   
08.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Kinder- und Jugendhilfeausschusses gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Kultur und Weiterbildung mitberatender Ausschuss
16.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Weiterbildung vertagt     
01.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Weiterbildung gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Schule und Sport mitberatender Ausschuss
17.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport vertagt     
02.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien mit Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünanlagen mitberatender Ausschuss
18.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Grünanlagen vertagt   
02.07.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Grünanlagen vertagt   
03.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Grünanlagen gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Verkehr und öffentliche Ordnung mitberatender Ausschuss
23.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und öffentliche Ordnung vertagt   
07.07.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und öffentliche Ordnung vertagt   
08.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und öffentliche Ordnung gemeinsam mit dem Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft, Gleichstellung und Städtepartnerschaften mitberatender Ausschuss
01.07.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Gleichstellung und Städtepartnerschaften vertagt   
16.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Gleichstellung und Städtepartnerschaften mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Finanzen, Personal und Immobilien federführender Ausschuss
18.06.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien vertagt   
02.07.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien und Fachausschüsse vertagt     
14.07.2015 
Öffentliche Sondersitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien und Fachausschüsse vertagt     
03.09.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien gemeinsam mit dem Ausschuss Wirtschaft, Gleichstellung und Städtepartnerschaften sowie mit dem Zeitweiligen Ausschuss Technische Arbeitsabläufe vertagt   
15.09.2015 
Öffentliche außerordentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien vertagt   
17.09.2015 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien vertagt     
21.09.2015 
Öffentliche außerordnetliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien mit Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Entscheidung
23.09.2015 
34. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin Vorberatung
27.01.2016 
37. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
VzB BA 32. BVV am 10.06.15
Bezirkshaushaltsplan 2016-2017, Band 1
Bezirkshaushaltsplan 2016-2017, Band 2 und 3
Zuarbeit ArSoGeSe
Zuarbeit WiGlSt
Zuarbeit SchulSp
Zuarbeit SchulSp Anlage
KultWeit Mehrbedarfe
Fragen KultWeiter inkl. Antworten
Mehrbedarfe korrigiert KultWeiter
Anmeldung von Mehrbedarfen IntA
Stellungnahme KJHA
Beschlussempfehlung FiPerIm 34. BVV am 23.09.15
Anlage_1_zahlenmaeßiger Teil
Namentliche Abstimmung Drs. VII-0962
VzK§13 BA, ZB 37. BVV am 27.01.16

 

 

 

 

Siehe Anlage

 

 

 

 


Bezirksamt Pankow von Berlin  19.01.2016

 

 

 

An die

BezirksverordnetenversammlungDrucksache-Nr.

in Erledigung der Drs.:VII-0962/2015

einschl. VII-1014/2015

 

 

Vorlage zur Kenntnisnahme

r die Bezirksverordnetenversammlung gemäß § 13 BezVG

 

 

1. Zwischenbericht

 

 

Betr.:Bericht zum Umsetzungsstand der Änderungsbeschlüsse und Auflagen der Bezirksverordnetenversammlung zum „Entwurf des Doppelhaushaltsplans 2016/2017 für den Bezirk Pankow (einschl. Vorberichte und Stellenplan) - Drucksachennummer: VII-0962/2015“ sowie einschl. der Ergänzungen (Nachschiebeliste DRS VII-1014/2015)

 

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

In Erledigung des in der 34. Sitzung am 23.09.2015 gefassten Beschlusses:

 

Die BVV stimmt dem „Entwurf des Doppelhaushaltsplans 2016/2017 für den Bezirk Pankow (einschließlich Vorbericht, Anlagen 1 - 3 und Stellenplan), Drs. VII-0962“, geändert durch die „Ergänzungen zur Bezirksamtsvorlage VII-1255/2015 Entwurf des Doppelhaushaltsplanes 2016/2017 für den Bezirk Pankow (Nachschiebeliste) einschl. der Anlage 2/Wirtschaftsplan 2016/2017 der Parkraumüberwachung des Bezirks Pankow, Drs. VII-1014“ in der durch die Beschlussempfehlung geänderten Fassung zu.

 

I. Änderung der Ansätze im Entwurf des Doppelhaushaltsplans 2016/2017

 

Die Ansätze im Entwurf des Doppelhaushaltsplans 2016/2017 für den Bezirk Pankow (einschließlich Vorbericht, Anlagen 1 - 3 und Stellenplan), Drs. VII-0962, geändert durch die „Ergänzungen zur Bezirksamtsvorlage VII-1255/2015 Entwurf des Doppelhaushaltsplanes 2016/2017 für den Bezirk Pankow (Nachschiebeliste) einschl. der Anlage 2/Wirtschaftsplan 2016/2017 der Parkraumüberwachung des Bezirks Pankow, Drs. VII-1014“ werden entsprechend der Anlage1 „Beschlussempfehlung, zahlenmäßiger Teil“ geändert.

 

II. Qualifizierte Sperren und Verbindliche Erläuterungen

Für den Doppelhaushaltsplan 2016/2017 für den Bezirk Pankow werden folgende qualifizierte Sperren und Änderungen der Titel-Erläuterung beschlossen:

 

1. Sperrvermerk und Verbindliche Erläuterung

Technische Ausstattung BVV-Saal und BVV-Beratungsräume, LiveÜbertragung BVV-Sitzungen; Technische Hilfen für Hörbehinderte Menschen

(Kap. 3306, Titel 51140)

 

Sperrvermerk:

Ausgaben in Höhe von 50.000€ in 2016 und 5.000€ in 2017 sind gesperrt. Die Aufhebung der Sperre bedarf der Zustimmung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien.

 

Die Mittel in Höhe von 50.000€ in 2016 und 5.000€ in 2017 sind für Anschaffungskosten für die technische Ausstattung des BVV-Saals und der Beratungsräume (Beamer, Whiteboard) sowie für Anschaffungs- und Betriebskosten für die Live-Übertragung der Sitzungen der Bezirksverordnetenversammlung vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

Des Weiteren sind aus dem Titel technische Hilfen für hörbehinderte Menschen (mobile Induktionsspulen) in 2016 für alle Bürgerämter (12 mobile Induktionsspulen; je Bürgeramt: Infotresen, ein Beratungsplatz, Dokumentenabholung) und in 2017 jeweils eine mobile Induktionsspule für das Sozialamt, das Gesundheitsamt und das Jugendamt anzuschaffen (Verbindliche Erläuterungen).

 

2. Änderung der Titelerläuterung

Fachverfahren ALLRIS

(Kap. 3306, Titel 54085)

 

Statt „Fachverfahren auf Basis bestehender Verträge“ wird der 4. Anstrich (Position 4 der Aufstellung) wie folgt formuliert:

„Betriebsausgaben für die Nutzung und Weiterentwicklung von zentralen Fachverfahren, einschließlich ALLRIS, auf Basis bestehender Verträge“

 

3. Sperrvermerk und Verbindliche Erläuterung Bedarfsanalyse zur Gleichstellungsarbeit in Pankow

(Kap. 3310, Titel 52610)

 

Die Mittel in Höhe von 15.000€ sind für die Beauftragung einer Studie über Potentiale und Bedarfe der Gleichstellungsarbeit in Pankow vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

Sperrvermerk:

Die Ausgaben in Höhe von 15.000€ in 2016 sind gesperrt. Die Aufhebung der Sperre bedarf nach Beratung im Ausschuss für Wirtschaft, Gleichstellung und Städtepartnerschaften der Zustimmung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien. Voraussetzung ist die Vorlage eines Konzepts. Hierin enthalten sein müssen Vorschläge für eine Kofinanzierung der Bedarfsanalyse durch Dritte.

 

4. Sperrvermerk und Verbindliche Erläuterung

Umsetzung der Maßnahmen aus der Studie zur Partizipation von Migrantinnen und Migranten im Berliner Bezirk Pankow

(Kap. 3310, Titel 54053)

 

Mittel in Höhe von 10.000€ jährlich sind für die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Maßnahmen aus der Studie zur Partizipation von Migrantinnen und Migranten vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

Sperrvermerk:

Die Ausgaben in Höhe von 10.000€ jeweils in 2016 und 2017 für die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Maßnahmen aus der Studie zur Partizipation von Migrantinnen und Migranten sind gesperrt. Die Aufhebung der Sperre bedarf nach der Beratung im Integrationsausschuss der Zustimmung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien.

 

5. Verbindliche Erläuterung und Neufassung der Titelerläuterung.

Sicherung der Angebotsstruktur geförderter Projekte

(Kap. 3310, Titel 68406)

 

Der erste Satz der Titelerläuterung ist wie folgt neu zu fassen:

Nachweis der Ausgaben zur Förderung von Frauen-, Demokratie- und Integrationsprojekten im Bezirk.

 

Die Titelerläuterung wird wie folgt ergänzt:

 

Der Titelansatz gliedert sich in folgende Projektbereiche

 

 

2016

2017

Demokratie- und Integrationsprojekte

177.800€

181.800€

Projekte für die Gleichstellungsarbeit

156.200€

156.200€

 

 

 

Davon:

2016

2017

Fortführung des bezirklichen Integrationsprojektes „Fachberatung Migrant_innenselbstorganisationen“ (FB MSO)

80.000€

80.000€

Zusätzliche Mittel zur Sicherung der Angebotsstruktur in der Gleichstellungsarbeit

3.000€

3.000€

Zusätzliche Mittel für Sachmittelaufwendungen bei den Gleichstellungsprojekten

6.000€

6.000€

Eigenfinanzierungsanteil des Demokratieprojektes am Bundesprogramm „Partnerschaft für Demokratie“

8.000€

8.000€

Zusätzliche Mittel zur Sicherung der Angebotsstruktur bei den Demokratie- und Integrationsprojekten

5.000€

9.000€

 

(Verbindliche Erläuterung)

 

6. Sperrvermerk und Verbindliche Erläuterung

Brotfabrik

(Kap. 3630, Titel 42701)

 

Sperrvermerk:

Die zusätzlichen Mittel in Höhe von 10.000€ in 2016 und 30.000€ in 2017 sind gesperrt. Die Aufhebung der Sperre bedarf nach der Beratung im Ausschuss für Kultur und Weiterbildung der Zustimmung des Ausschusses für Finanzen, Personal und Immobilien.

 

Die Mittel in Höhe von 10.000€ in 2016 und 30.000€ in 2017 sind für die Sicherung des Angebots des Kunst- und Kulturzentrums Brotfabrik (Fortsetzung des Vertrages mit der Brotfabrik [Glashaus Verein der Nutzer der Brotfabrik e. V.]) vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

7. Verbindliche Erläuterung

Aufwendungen für zusätzliche freie Mitarbeiter

(Kap. 3630, Titel 42723)

 

Davon:

2016

2017

ABB-Ausstellung

10.000€

20.000€

 

(Verbindliche Erläuterung)

 

8. Verbindliche Erläuterung

Geräte, Ausstattungs- und Ausrüstungsgegenstände

(Kap. 3630, Titel 51140)

 

Die Mittel in Höhe von 10.000€ in 2016 sind für die Ersatzbeschaffung von Lichttechnik im Theater unterm Dach und in der Wabe vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

9. Verbindliche Erläuterung

Veranstaltungen

(Kap. 3630, Titel 54053)

 

Mittel in Höhe von 30.000€ in 2016 sind für die Fertigstellung der Dauerausstellung 2 im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner (Prenzlauer Allee 227/228) vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

10.Verbindliche Erläuterung

Aufwendungen für freie Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter

(Kap. 3640, Titel 42701)

 

Mittel in Höhe von 5.100€ jährlich sind insbesondere für die Leseförderung vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

11.Verbindliche Erläuterung

WLAN in Bibliotheken

(Kap. 3640, Titel 51101)

 

Mittel in Höhe von 4.000€ jährlich sind für die Bereitstellung von kostenlosen und öffentlich zugänglichen WLAN für die Nutzerinnen und Nutzer an allen Bibliotheksstandorten (einschließlich der ehrenamtlich geführten Kurt-Tucholsky-Bibliothek) vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

12.Verbindliche Erläuterung

Medienetat

(Kap. 3640, Titel 52306)

 

Von den eingestellten Mitteln sind jährlich 15.000€ für die Ergänzung und Erneuerung des Medienbestands in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

13.Neufassung der Titelerläuterung.

Sportstättenentwicklungsplanung

(Kap. 3715, Titel 52610)

 

Die Erläuterung zum Titel wird wie folgt gefasst:

Ausgaben für die Fortschreibung der Sportstättenentwicklungsplanung

 

14.Verbindliche Erläuterung

Friedhöfe

(Kap. 3820, Titel 52111)

 

Mittel in Höhe von 34.000€ in 2016 und 50.000€ in 2017 sind zur Realisierung neuer Bestattungsformen vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

15.Verbindliche Erläuterung

Integriertes Stadtteilkonzept Heinersdorf

(Kap. 4200, Titel 54010)

 

Mittel in Höhe von 30.000€ in 2016 und 45.000€ in 2017 sind für die Erstellung des Integrierten Stadtteilkonzeptes Heinersdorf vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

16.Verbindliche Erläuterung und Neufassung der Titelerläuterung

Gutachten Umwelt- und Naturschutz

(Kap. 4300, Titel 52610)

 

Die Erläuterungen zum Titel werden wie folgt neugefasst:

Gutachten im Zusammenhang mit Ordnungsaufgaben nach BImSchG und für Naturschutz und Landschaftspflege

In 2016 sind 40.000€ für die Erarbeitung eines Pflege- und Entwicklungsplans (PEP) für das Landschaftsschutzgebiet (LSG) Blankenfelde einschließlich Amphibienkartierung und in 2017 20.000€ für die Fortschreibung der Spielplatzplanung vorgesehen (Verbindliche Erläuterung).

 

III. Ergänzende Ersuchen

Der Beschluss ist mit folgenden Ersuchen verbunden:

 

1. Das Bezirksamt wird ersucht, weitere finanzielle Mittel für die Umsetzung der Maßnahmen aus der Studie zur Partizipation von Migrantinnen und Migranten im Berliner Bezirk Pankow bereitzustellen. Über die Bereitstellung der finanziellen Mittel und die Umsetzung von Maßnahmen ist dem Integrationsausschuss halbjährlich, erstmalig zum 30.06.2016, zu berichten.

 

2. Das Bezirksamt wird ersucht, die notwendigen Investitionen für Kultur und Weiterbildung in die Fortschreibung der Investitionsplanung aufzunehmen.

 

 

 

 

wird gemäß § 13 Bezirksverwaltungsgesetz (BezVG) berichtet:

 

 

Zu I/Änderung der Ansätze:

 

Die Ansätze im Entwurf des Doppelhaushaltsplans 2016/2017 für den Bezirk Pankow (einschließlich Vorbericht, Anlagen 1 - 3 und Stellenplan), Drs. VII-0962, geändert durch die „Ergänzungen zur Bezirksamtsvorlage VII-1255/2015 Entwurf des Doppelhaushaltsplanes 2016/2017 für den Bezirk Pankow (Nachschiebeliste) einschl. der Anlage 2/Wirtschaftsplan 2016/2017 der Parkraumüberwachung des Bezirks Pankow, Drs. VII-1014“ wurden entsprechend der Anlage1 „Beschlussempfehlung, zahlenmäßiger Teil“ geändert.

 

 

Zu II, Nr. 1bis 16/Qualifizierte Sperren und Verbindliche Erläuterungen:

 

Die beschlossenen qualifizierten Sperren wurden im Haushaltsplan 2016/2017 angebracht und die beschlossenen verbindlichen Erläuterungen wurden dort aufgenommen.

 

 

Zu III/Ersuchen:

 

1. Das Bezirksamt wird dem Integrationsausschuss erstmals zum Ende des 1. Halbjahres berichten.

 

2. Mit der nächsten Anmeldung zur Investitionsplanung 2016-2020, die Ende 2016 erfolgt, wird das Bezirksamt auch bauliche Investitionen aus dem Bereich Kultur und Weiterbildung anmelden, sofern die entsprechenden Bauplanungsunterlagen vorliegen.

Investitionen im Bereich der Ausstattung/Mobilien werden außerhalb der Investitionsplanung in eigener Verantwortung der Abteilung im Rahmen der Aufstellung des Haushaltsplanes veranschlagt und aus der zur Verfügung gestellten Budgetsumme des Geschäftsbereiches finanziert.

 

 

Haushaltsmäßige Auswirkungen

 

Ergeben sich aus dem Beschluss zum Doppelhaushalt 2016/17 sowie durch Fortschreibung der Investitionsplanung

 

 

Gleichstellungs- und gleichbehandlungsrelevante Auswirkungen

 

Ergeben sich aus der konkreten Umsetzung von Maßnahmen zur Partizipation

 

 

Auswirkungen auf die nachhaltige Entwicklung

 

keine

 

 

Kinder- und Familienverträglichkeit

 

Keine Auswirkungen

 

 

 

 

Matthias Köhne

Bezirksbürgermeister

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen