Inhaltsspalte

Integrationsausschuss

AKTUELLES

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Netzwerk- und Kooperationspartner*innen, liebe Interessierte,

aufgrund der aktuellen Entwicklung und zur Wahrung des Infektionsschutzes mit dem Ziel, die weitere Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich zu verzögern wird mit sofortiger Wirkung die Gremienarbeit der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin eingestellt!
In der Zeit vom 16. März bis 19. April 2020 entfallen alle Sitzungen der Fachausschüsse und die Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin.

Für Rückfragen steht Ihnen das Büro der Bezirksverordnetenversammlung gerne zur Verfügung:
Telefon: (030) 90295 – 5002 / 5003 / 5000

Was genau ist die BVV?

  • Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ist das lokale Parlament in Pankow. Link zur BVV setzt sich aus 55 Personen zusammen, die in unterschiedlichen Parteien (Fraktionen) organisiert sind.
  • Die Bezirksverordneten arbeiten in verschiedenen Ausschüssen mit und bringen ihre Ideen in Form von Anträgen ein. Wenn die Mehrheit der Verordneten einem Antrag zustimmt, muss dieser von der Bezirksverwaltung umgesetzt werden.
  • Neben den Verordneten sind auch Bürgerdeputierte in der BVV vertreten. Es sind sachkundige Bürger, die keiner Partei angehören müssen. Sie arbeiten in den jeweiligen Ausschüssen mit und sind dort stimmberechtigt.

Was macht ein Integrationsausschuss?

  • Der Integrationsausschuss ist das wichtigste integrationspolitische Gremium in Pankow. Der Integrationsausschuss befasst sich mit zahlreichen Fragen, rund um die Integration von neuzugewanderten Menschen in Pankow.
  • Im Mittelpunkt der Arbeit steht die politische, gesellschaftliche, soziale und kulturelle Teilhabe aller im Bezirk lebenden Menschen mit einem Migrationshintergrund. Integration passiert vor Ort. Dieser Satz unterstreicht die Bedeutung der Bezirke bei der Integration. Denn nirgends sonst wird Integration intensiver spürbar als im täglichen Miteinander der Menschen vor Ort.
  • Der Integrationsausschuss tagt alle vier Wochen. Im Jahr 2019 finden die Sitzungen donnerstags um 19.30 Uhr im Bezirksamt Pankow, Fröbelstr. 17, 10405 Berlin statt. Die Termine finden Sie in der rechten Spalte. Für die ehrenamtliche Arbeit erhalten die gewählte Verordneten und Bürgerdeputiere eine Aufwandsentschädigung.

Aufgaben und Ziele

  • Der Ausschuss verfügt über einen eigenen Etat zur Förderung der Pankower Migrantenorganisationen und gestaltet die bezirkliche Politik mit, indem er Anträge an die Bezirksverordnetenversammlung stellt.
  • Die Repräsentanz von Ausschussmitgliedern mit Migrationshintergrund wird in erster Linie über Bürgerdeputierte gewährleistet.

Mitglieder des Integrationsausschusses:

  • Dem Integrationsausschuss gehören 20 Mitglieder aus allen Fraktionen der BVV an. Eine Namensliste finden Sie auf der Internetseite der BVV. “Beschlüsse des Ausschusses können auf der Internetseite der BVV eingesehen werden. Link zum Integrationsausschuss
  • Die Sitzungen des Ausschusses sind öffentlich. Gäste sind herzlich eingeladen.