Inhaltsspalte

Neuer Spielplatz in der Schulzestraße 33-34 eröffnet

Pressemitteilung vom 03.05.2021

Grund zur Freude für Pankower Kinder: An der Schulzestraße 33-34 ist in den vergangenen Monaten ein neuer Spielplatz entstanden und seit dem 30. April geöffnet. Das im ehemaligen Grenzgebiet gelegene Grundstück bietet auf insgesamt 823 Quadratmetern nun einen Spielbereich für die Altersgruppen bis 14 Jahre. Zu den Spielgeräten gehören zwei Spielbagger, das Sandspiel „Jan“ für Kleinkinder sowie eine Kontaktschaukel und ein Spielturm in der Sandfläche. Zudem ließ das Straßen- und Grünflächenamt das Areal mit einer Tischtennisplatte, Fahrradbügeln und Sitzhockern, einem gepflasterten Weg sowie Banknischen ausstatten. Die Neupflanzung acht weißblühender Kirschbäume, in Anlehnung an die Kirschbaumallee am S-Bahnhof Wollankstraße, und eine Rahmenpflanzung erhöhen die Aufenthaltsqualität.

Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn sagt dazu: „Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Spielplatz Schulzestraße nun eine neue Fläche mit Spielgelegenheiten für Kinder aller Altersgruppen zur Verfügung stellen und den Pankower Kindern damit gerade jetzt, nach einem langen Corona-Winter mit vielen Einschränkungen, eine weitere Möglichkeit für Bewegung und Spiel an der frischen Luft bieten können“.

Auf der im Januar 2020 an das Straßen- und Grünflächenamt übergebenen Fläche musste zunächst eine Tiefen-Enttrümmerung vorgenommen werden, da eine Unterkellerung vorgefunden wurde. Insgesamt wurden in die Sanierung und den Spielplatzbau 272.500 Euro investiert.