Inhaltsspalte

Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeister Sören Benn am 24. August 2019

Pressemitteilung vom 09.08.2019

Wer war die weltweit erste Rabbinerin? Welche Frau wird mit einer Tafel am Pfarrhaus der Gethsemane-Gemeinde geehrt und wer war die Frau, die bei ihrer Beerdigung 80 Kränze mehr an ihrem Grab hatte, als Kaiser Wilhelm I bei seiner Beerdigung?
Antworten auf diese Fragen sowie weitere Informationen über berühmte Frauen in Prenzlauer Berg wird es beim nächsten Kiezspaziergang, am Samstag, dem 24. August 2019 geben, zu dem der Bezirksbürgermeister Sören Benn einlädt.
Er wird dabei fachlich unterstützt von der Gleichstellungsbeauftragten und Frauen der Arbeitsgruppe „SpurenSuche“ des Pankower Frauenbeirates.
Treffpunkt ist um 14.00 Uhr, Minna-Flake-Platz (Erich-Weinert-Str./ Gudvanger Str. gegenüber vom Humannplatz). Der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden und endet vor der Synagoge in der Rykestr. 53. Die Führung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen und Termine gibt es auf der Internetseite des Bezirksamtes Pankow unter www.berlin.de/pankow .