Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Landschaftsfriedhof Gatow

Ansicht der Kapelle Landschaftsfriedhof Gatow
Bild: BA Spandau von Berlin, SGA

Der Landschaftsfriedhof Gatow wurde am 27.10.1982 eröffnet.
Es handelt sich hierbei um einen Parkfriedhof mit einer Größe von 14 ha.
Auf dem Landschaftsfriedhof Gatow können Beerdigungen nach islamischen und griechisch-orthodoxen Glauben auf extra ausgewiesenen Abteilungen durchgeführt werden.

Verkehrsanbindung / Parken

Link zu: Verkehrsanbindung / Parken
Bild: © Heike Jestram - Fotolia.com

Wie können Sie den Landschaftsfriedhof Gatow mit dem Bus erreichen? Wo können Sie am Friedhof parken? Weitere Informationen

Beisetzungszeiten

Link zu: Beisetzungszeiten
Bild: Kzenon / Fotolia.com

Alle für den Friedhof möglichen Beerdigungen finden in Absprache mit der Friedhofsverwaltung statt. Hier erhalten Sie detaillierte Angaben zu den Beisetzungszeiten. Weitere Informationen

Feierhallenausstattung

Link zu: Feierhallenausstattung
Bild: BA Spandau von Berlin, SGA

Die Feierhallen auf den Friedhöfen sind unterschiedlich ausgestattet. Hier erhalten Sie detaillierte Angaben zur Feierhallenausstattung. Weitere Informationen

Friedhofsgebühren

Link zu: Friedhofsgebühren
Bild: BA Spandau von Berlin, SGA

Voraussetzung für die Nutzung einer Grabstätte ist der Erwerb des sogenannten Nutzungsrechtes. Mit dem Erwerb des Nutzungsrechtes an einer Grabstätte fallen grundsätzlich Gebühren an. Hier erhalten Sie weitere Informationen. Weitere Informationen

Geschichte

Link zu: Geschichte
Bild: BA Spandau von Berlin, SGA

Als Erweiterung des Friedhofs In den Kisseln begannen 1976 die Bauarbeiten zur Errichtung des Landschaftsfriedhofs Gatow. Am 27.10.1982 fand die Eröffnung statt. Über die Geschichte des Landschaftsfriedhofs Gatow erfahren Sie hier mehr. Weitere Informationen

Der Landschaftsfriedhof Gatow in Bildern

zur Bildergalerie