Spielplatzkommission

Die Spielplatz-Kommission ist ein Koordinierungs- und Beratungsgremium des Bezirks Spandau, das bei der Planung und Weiterentwicklung von öffentlichen Spielplätzen mitwirkt sowie Anregungen und Vorschläge zur Verbesserung der bezirklichen Spielmöglichkeiten unterbreitet. Ihr obliegt die generelle Aufgabe, bei der Planung und Weiterentwicklung von öffentlichen Spielplätzen das Bezirksamt zu beraten sowie den zuständigen Ämtern Anregungen und Vorschläge prinzipieller (Standortfrage) wie auch konkreter (Ausgestaltungsfrage) Art zu unterbreiten.

Die Spielplatz-Kommission erarbeitet Vorschläge und Anregungen für die Gestaltung von Spielplätzen und für die Erschließung zusätzlicher Spielmöglichkeiten, z.B. in Parkanlagen, auf Pausenhöfen, Sportplätzen, Wohngrundstücken und Straßenland.

Für die Neuanlage oder Umgestaltung öffentlicher Spielplätze wird der Spielplatz-Kommission die zugrunde gelegte Konzeption von der Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit vor Erstellung von Bauplanungsunterlagen vorgestellt. Die Spielplatz-Kommission wird ferner über die jährliche Verteilung der für Pflege und Unterhaltung von Spielplätzen zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der Abteilung Bauen, Planen und Umweltschutz unterrichtet.

Die Spielplatz-Kommission soll über gesetzliche Grundlagen und Planungen zur Errichtung und Umgestaltung einzelner Spielplätze die Öffentlichkeit informieren, um eine möglichst breite Beteiligung der davon betroffenen Kinder und Eltern sowie weiterer Bevölkerungskreise zu erreichen.

Die Mitglieder der Spielplatz-Kommission setzen sich aus Mitarbeiter/-innen verschiedener Abteilungen des Bezirksamtes Spandau, Mitgliedern jeder Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung, Vertreter/in des Bezirksschulbeirates und Elternvertreter/-in des Kitabereiches zusammen.

Die Geschäftsordnung für die Spielplatz-Kommission wird in Kürze eingestellt.

Spielplatzschild

Bildvergrößerung: Spielplatzschild
Bild: Bezirksamt Spandau

Alle öffentlichen Spandauer Spielplätze sind mit diesem Schild gekennzeichnet. Im Interesse aller Benutzer dieser Spielanlagen bitten wir das Hunde- und Rauchverbot einzuhalten, auf die Spielflächen keine Glasgegenstände mitzunehmen und auf Sauberkeit zu achten.

Spielplatztelefon bei Gefahrenstellen: Tel. 030 / 333 40 60

Einen Telefonanruf tätigen
Bild: Gajus - Fotolia.com

Die Spielplätze werden vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) angelegt und gepflegt. Auf allen Spielplatzschildern ist diese Rufnummer des Spielplatztelefons angegeben. Informieren Sie uns über eventuelle Gefahrenstellen, die Ihnen auf den Spielplätzen aufgefallen sind.
Bei einem Anruf wird der direkte Kontakt zu einem Mitarbeiter der Service-Einheit Spielplätze des SGA hergestellt. Oder melden Sie die Gefahrenstellen unter
sga@ba-spandau.berlin.de.
So können dann die gemeldeten Gefahrenstellen schnellst möglich behoben werden.

Ansprechpartner

Kontakt auf Tastatur
Bild: Fotolia_VRD

Straßen- und Grünflächenamtes (Abt. Bauen, Planen und Gesundheit):

  • Simone Maier
    Bau 4 RfK, Projektleitung „Raum für Kinderträume“ und 2. Stellvertreterin der Vorsitzenden der Spielplatz-Kommission
    Telefon: (030) / 90279 – 2363,
    simone.maier@ba-spandau.berlin.de
  • 1. Stellvertreter der Vorsitzenden der Spielplatz-Kommission
    Jochen Liedtke
    Telefon des SPD-Fraktionsbüros: (030) / 90279-2407,
    liedtke@spd-fraktion-spandau.de
Bildvergrößerung: Cover der Spielplätze in Spandau
Bild: Bezirksamt Spandau

Umfangreiche Informationen zu allen öffentlichen Spandauer Spielplätzen und die Broschüren „Meine Spielplätze in Spandau“ des Projektes „Raum für Kinderträume“ finden Sie im Internet auf der Seite des Bezirksamtes Spandau von Berlin sowie auf der Seite des Projektes „Raum für Kinderträume“ unter: