Ortsteil Falkenhagener Feld

Spektesee mit Kletterturm
Spektesee ("Kiesteich") mit Kletterturm
Bild: Bezirksamt Spandau

Der Ortsteil war ursprünglich ein durch Schrebergärten und Landwirtschaft genutztes Areal. Das Falkenhagener Feld entstand als städtische Großsiedlung erst Ende des 20. Jahrhunderts. Die südliche Grenze des Falkenhagener Feldes bildet der Spektegrünzug, ein Naherholungsgebiet für die Bewohner der Siedlung. Am Spektesee und rund um das gesamte Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet kommen Spaziergänger und Radfahrer auf ihre Kosten und können die Natur pur erleben. Nördlich wird der Ortsteil durch den Spandauer Forst begrenzt.

Lassen Sie sich mit nachfolgender Bildergalerie virtuell durch den Ortsteil Falkenhagener Feld führen.