Ortsteil Gatow

Blick vom Wanderweg am westlichen Havelufer
Blick vom Wanderweg am westlichen Havelufer
Bild: Bezirksamt Spandau

Der kleinste Ortsteil Gatow, der im Süden Berlins liegt, wurde um 1258 angelegt. Im Süden grenzt er an Kladow, im Norden an die Wilhelmstadt, im Osten verläuft die Havel und im Westen die Stadtgrenze von Berlin, die Gatow von den angrenzenden Ortschaften Potsdam und Dallgow trennt. Die Bewohner dieses Ortsteils genießen hier die Vorteile von Stadt und Land zugleich. Nicht umsonst wird Gatow auch als „Dorf in der Großstadt“ beschrieben, denn die Bewohner haben es nicht weit bis zur Altstadt Spandaus oder ins Zentrum und leben doch zwischen Havel und Gatower Feldflur in geradezu ländlicher Idylle.

Lassen Sie sich mit nachfolgender Bildergalerie virtuell durch den Ortsteil Gatow führen.