Drucksache - 1053/XX  

 
 
Betreff: Medienscouts für alle Spandauer Schulen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LinksfraktionBzBm Kleebank
Verfasser:BzBm Kleebank 
Drucksache-Art:AntragVorlage - zur Kenntnisnahme -
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
05.12.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      
Schule und Inklusion Vorberatung
20.02.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Inklusion      
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
10.04.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin vertagt     
15.05.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung -Generationen BVV- Spandau von Berlin      
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
28.08.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Antrag Linksfrakt. vom 25.11.2018
2. Version vom 18.03.2019
3. Version vom 19.07.2019
Vorl. z. K. vom 17.07.2019

Schlussbericht

 

Das Landesprogramm „Medienbildung für Gute Schule zur Stärkung der bezirklichen Medienkompetenzzentren und der Kooperation mit Schule hat einen Fokus auf die Zielgruppe von Kindern und Jugendlichen. Das Programm gibt es seit dem Jahr 2018 und jedes bezirkliches Medienkompetenzzentrum bekommt daraus hrlich 50.000 Euro zur Verfügung gestellt. Es geht im Kern darum, Schülerinnen und Schülern den Zugang und kritischen Umgang mit den neuen Medien zu ermöglichen. Dazu steht die Entwicklung zeitgemäßer medialer Angebote für Kinder und Jugendlicher im Vordergrund. Eine weitere wichtige Komponente ist die Einbeziehung der Lehrkräfte im Rahmen von Hospitationen, Fortbildungen und Beratungen.

Die Kooperation von Medienkompetenzzentrum und Schule bezieht auch die Zielgruppe der Eltern mit ein. Die 2018 begonnene Zusammenarbeit im Bereich außerschulische und schulische Bildung hat in erster Linie folgende Punkte benannt:

  • Nutzung der Räumlichkeiten der Medienkompetenzzentren durch die regionale Fortbildung und damit verbundener Ausbau des Personals in der Medienpädagogik für diverse Angebote.
  • Ausbau der Angebote für Kinder und Jugendliche in Verbindung mit den Lehrkräften und weiterem pädagogischem Personal gemäß der technischen Ausstattung aus dem Kalenderjahr 2018 und weitere Ergänzungsausstattungen entsprechend der aktuellen medialen Angebotsformate in 2019.
  • Gemeinsame Fachtage für den Bereich Jugend und Schule unter Einbeziehung der Eltern.

Um die Zusammenarbeit von regionaler Fortbildung und den bezirklichen Medienkompetenzzentren qualitativ vielfältiger auszubauen, gibt es Zuwendungen in den Bereichen Personal, Sach- und Honorarmittel.

Das in Spandau geförderte Medienkompetenzzentrum heißt:

computer in action“ (cia), Tel. 36404127, info@cia-spandau.de, www.cia-spandau.de.

Dort werden passgenaue Angebote für den Rahmenlehrplan und für die Umsetzung des Basiscurriculum Medienbildung gemacht.

 

Im Anhang zu dieser Vorlage sind die Angebote für Schulklassen sowie eine Übersicht über die Schulklassen welche im Jahr 2019 das Medienkompetenzzentrum für Projektwochen der außerschulischen Medienbildung besucht haben, vorzufinden. Die Projektwochen wurden von Lehrkräften begleitet, um die Konzepte der Medienbildung kennenzulernen und mit dem Fachunterricht zu verknüpfen.

Im Medienkompetenzzentrum gibt es eine kleine Gruppe Medienscouts, die medienpädagogische Gruppenangebote (z.B. Computerführerschein) im Nachmittagsbereich unterstützen. Diese "Peers" übernehmen Verantwortung und helfen Risiken wie Cybermobbing, digitale Abhängigkeit sowie Kontakt mit problematischen Inhalten oder Missachtung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten entgegenzuwirken.

 

Eine zusätzliche Etablierung einer Ausbildung von Medienscouts wird aus Sicht der Schulaufsicht nicht für notwendig erachtet.

 

Berlin-Spandau, den 17. Juli 2019

 

 

Kleebank

Bezirksbürgermeister

 


 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen