Drucksache - 0558/XX  

 
 
Betreff: Ergebnisse des Projektes "School Turnaround" auch in Spandau nutzen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LinksfraktionLinksfraktion
Verfasser:Leschewitz 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
22.11.2017 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin überwiesen   
Schule und Inklusion Vorberatung
07.03.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Inklusion      
18.04.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Inklusion      

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag Linksfrakt. vom 12.11.2017

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, ob und auf welche Weise ausgewählte Spandauer Schulen die Erkenntnisse aus dem Projekt "School Turnaround - Berliner Schulen starten durch" in ihrem Schulalltag anwenden können. Dabei ist der Kontakt zu den Projektverantwortlichen zu nutzen.


Begründung:

 

Das Projekt "School Turnaround - Berliner Schulen starten durch", das als Gemeinschaftsprojekt der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie mit der Robert-Bosch-Stiftung über fünf Jahre an zehn teilnehmenden Projektschulen Berlins durchgeführt wurde, soll unter anderem als Vorbild für andere Berliner Schulen gelten. Die Projektergebnisse werden Anfang 2018 vom Senat zugängig gemacht und so kann der Bezirk prüfen, ob auch hier der Bedarf für eine "passgenaue Unterstützung für Schulen in kritischer Lage" (siehe Projektwebseite) nötig ist und eine Anwendung beginnen kann.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen