• Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine.

Pflanzenschutz im Stadtgrün

Wechselflor im Britzer Garten

Der Fachbereich Stadtgrün nimmt zahlreiche Aufgaben wahr, die zur Gesunderhaltung des Pflanzen- und Baumbestands beitragen und somit die Lebensqualität aller Berliner Bürgerinnen und Bürger verbessern. Dazu bieten wir unterschiedliche Beratungsmöglichkeiten und aktuelle Informationen (Grünes Blatt Berlin, Berliner Gartenbrief (Tipps für den Haus- und Kleingarten), eine differenzierte Diagnostik und Fortbildungen an. Dieses Angebot basiert auf der regelmäßigen Überwachung von relevanten Schadorganismen, dem Erkennen von Schadursachen als auch auf der Durchführung orientierender Versuche.

Beraten werden

  • professionelle Gärtner;
  • Garten- und Landschaftsbaubetriebe;
  • Dienstleistungsunternehmen und Wohnungsbaugesellschaften;
  • Gartencenter und -märkte;
  • die Landesverbände des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus und der Berliner Gartenfreunde;
  • Öffentliche Betriebe, u.a. Bezirks-, Landes- und Bundesbehörden, u.a. die Grünflächenämter und Berliner Forsten;
  • Erholungsanlagen und Sportstätten;
  • Planer von Pflanzungen;
  • Freizeitgärtner und Pflanzenliebhaber.
starker Fraß des Buchsbaumzünslers

Beratung

Die Beratung zum integrierten Pflanzenschutz ist als Aufgabe im Pflanzenschutzgesetz verankert. Dazu gehört die Bereitstellung von zielgruppenorientierten Informationen zum Auftreten parasitären und nichtparasitären Schadursachen an Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen sowie zu Gegenmaßnahmen. Weitere Informationen

Topffalle + Echter Mehltau an Hainbuche

Schadorganismen in Berlin

Großstadtpflanzen sind vielen Schadeinflüssen ausgesetzt. Durch Pflanzenimporte werden neue Schadorganismen in unsere Region verbracht. Ein unkontrolliertes Auftreten von Schadorganismen führt in der Praxis oft zu Pflanzenausfällen, aufwändigen Gegenmaßnahmen und finanziellen Verlusten. Weitere Informationen

Salzverträglichkeitsversuch an Linden (li), Nebenwirkungsprüfung (re)

Versuche im Stadtgrün

Im Rahmen orientierender Versuche ist es möglich, berlinspezifische Pflanzenschutzprobleme des Stadtgrüns mittelfristig praktikabel und effizient zu lösen. Die Fragestellungen ergeben sich häufig aus der Beratungstätigkeit bzw. durch das Auftreten neuer Schadorganismen in der Region. Weitere Informationen

Ambrosiapflanzen

Ambrosia-Bekämpfung

Die Beifußblättrige Ambrosie hat sich wie im übrigen Deutschland und in anderen europäischen Ländern auch in Berlin fest etabliert. Es handelt sich bei dieser Pflanze um eine gebietsfremde Art: Ursprünglich stammt sie aus Nordamerika. Weitere Informationen