Drucksache - 0634/XIX  

 
 
Betreff: Musikschule Spandau
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Einwohner/-inEinwohner/-in
Verfasser:Gandlau-Landowski, Petra 
Drucksache-Art:EinwohneranfrageEinwohneranfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
20.03.2013 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
Einw. Anfr. v. 11.03.2013

1

1.        Ist Ihnen bekannt, dass zusätzliche Kosten entstehen, weil vergessen wurde die Musikschule Spandau zu informieren, dass die Räume einer ihrer dezentralen Unterrichtsstätten nicht zur Verfügung standen, geschehen z. B. durch den Elternsprechtag der Lilly-Braun-Oberschule am 14.02.2013?

 

2.        Wie stellt das Bezirksamt sicher, dass der Informationsfluss in Zukunft besser funktioniert?

 

3.        Inwieweit teilt das Bezirksamt meine Einschätzung, dass die Problematik der gemeinsamen Nutzung von Räumen durch die Musikschule in allgemeinbildenden Schulen durch ein genügend bemessenes Raumangebot in einem eigenen Gebäude zu lösen wäre?

 

4.        Welche Gebäude stehen Ihrer Meinung nach mit welchem Planungshorizont und welchen Begründungen für die Musikschule Spandau zur Verfügung?

 

5.        Was halten Sie von der Alternative, die Musikschule Spandau in das alte Kant-Gymnasium, Carl-Schurz-Str. 59, zu versetzen, damit sie zur Zufriedenheit Aller der Altstadt Spandau erhalten bleibt?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen