Drucksache - 1631/XX  

 
 
Betreff: ÖPNV - Fahrscheine für den Hortbereich
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Bündnis'90/Die GrünenBündnis'90/Die Grünen
Verfasser:Ahmadi / Gellert 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
26.02.2020 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      
Schule und Inklusion

Sachverhalt

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass Erzieher*innen, die schulische Ausflüge begleiten, in jedem Fall (auch im Hortbereich) durch die Schule oder eine andere Stelle mit entsprechenden ÖPVN-Fahrscheinen zur Teilnahme befähigt oder die Träger der Horte entsprechend mit ÖPVN-Fahrscheinen für die genannten Zwecke ausgestattet werden.

 

Begründung

Durch die Einführung des kostenlosen Schülertickets ist die bisherige Nutzung der sogenannten „Klassenfahrscheine“ weggefallen. In diesen „Klassenfahrscheinen“ waren auch die Begleitpersonen enthalten, so dass kein Bedarf eines zusätzlichen Fahrscheines für das pädagogische Begleitpersonal bestand. Momentan dürfen die Schulen jedoch nur die begleitenden Lehrer*innen mit Fahrscheinen ausstatten. Dies führt zu einer Versorgungslücke für die schulischen Erzieher*innen, da deren Träger keine Fahrscheine beziehungsweise keine zusätzliche Ausstattung für die Fahrtkosten erhalten. Diese Situation sollte schnellstmöglich geändert werden.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen