Drucksache - 1626/XX  

 
 
Betreff: Schriftzug Altes Kant Gymnasium
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfD 
Verfasser:Werner 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
26.02.2020 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      
Hochbau und Liegenschaften Mitberatung

Sachverhalt
Anlagen:
1. Version vom 24.02.2020

Das Bezirksamt wird beauftragt, den Schriftzug des „Kant-Gymnasium“

in der Carl-Schurz-Str 59 wiederherzustellen bzw. zu restaurieren.

 

 

Begründung

Am altehrwürdigen Kant Gymnasium wurde offensichtlich der Schriftzug Kant (möglicherweise fehlt der Name schon seit Jahren) entfernt. Nur noch die Konturen des Namens sind noch erkennbar.

Der restliche Schriftzug ist noch im Original erhalten. Emanuel Kant gilt als großer Vordenker der Aufklärung und ist deshalb für Spandau von großer Bedeutung.

 

Kant ist DER Verteidiger der Freiheit und der souveränen Staaten, deshalb sollte Spandau ein Zeichen setzen und die entstandene Lücke im Schriftzug wieder mit dem Namenszug KANT schließen. 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen