Drucksache - 1455/XX  

 
 
Betreff: Illegale Müllhalde an der Ecke Flankenschanze/Bismarckstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LinksfraktionLinksfraktion
Verfasser:Leschewitz, L. 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
25.09.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      

Sachverhalt

  1. Wann wurde dem Eigentümer der Fläche an der Ecke Flankenschanze/Bismarckstraße die Erlaubnis erteilt, eine Müllhalde einzurichten?             

  1. Wie gedenkt das Bezirksamt die Anwohnerinnen und Anwohner der umliegenden Gebiete und die Schülerinnen und Schüler der naheliegenden Peter-Härtling-Grundschule und des Kant-Gymnasiums vor den erheblichen Auswirkungen einer solchen llhalde zu schützen?                                                                     
  2. Sollte das Bezirksamt weiter die Absicht haben, hier Wohnungsbau statt einer Müllhalde auszuweisen: Wann wurde oder wird der Eigentümer aufgefordert, den Müll zu entfernen?                                                                                                                                                         

Von wann datiert die Baugenehmigung für das Gelände und warum wurde noch nicht mit Wohnungsbau begonnen?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen