Eingliederungshilfe/Fallmanagement für behinderte junge Menschen

Eine Frau mit Downsyndrom sitzt lächelnd am Küchentisch
Bild: muro / Fotolia.com

Fallmanagement für Eingliederungshilfe – SGB XII

Die Leistungen der Eingliederungshilfe richten sich an Kinder und Jugendliche mit einer geistigen, körperlichen und / oder mehrfachen Behinderung in der Regel bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (Volljährigkeit). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Fallmanagement für Eingliederungshilfe im Jugendamt stehen für eine kostenlose Beratung und Unterstützung zur Verfügung. Aufgrund der individuellen Bedürfnisse und Lebenssituationen empfiehlt sich hierbei eine persönliche Vorsprache.
Die Eingliederungshilfen für Kinder und Jugendliche sind Maßnahmen, die in ambulanter, teilstationärer und stationärer Form erbracht werden sowie Leistungen, die nach dem Landespflegegeldgesetz gewährt werden. Die Hilfen werden teilweise unabhängig von Einkommen und Vermögen erbracht. Ziel ist, die behinderten jungen Menschen in die Gesellschaft einzugliedern.
Hinweise:
Die Zuständigkeit ergibt sich aus der Wohnanschrift der Eltern bzw. des sorgeberechtigten Elternteils. Voraussetzung ist die Zugehörigkeit zum Personenkreis nach § 53 SGB XII.

Zwei Hinweisschilder mit den Schriftzügen Ausgrenzung und Inklusion
Bild: stockWERK / Fotolia.com

Ansprechpartner:

Dienstag von 09:-00 – 12:00
Donnerstag von 16:00 – 18:00
sowie nach Vereinbarung

Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens des Kindes.

  • Gruppenleiter Wirtschaftliche Jugendhilfe und Eingliederungshilfe

    Jug 4300

    (030) 90279-2738
    Zimmer 907

    Hr. Schlak

  • Fachkoordination sowie Fallmanager

    Jug 4600

    Buchstaben: D-F, J, O

    (030) 90279-3871
    Zimmer 310

    Hr. Rackow

  • Fallmanagerin

    Jug 4641

    Buchstaben: H,M,S (ohne Sch und St)

    (030) 90279-6545
    Zimmer 304

    Fr. Lüdke

  • Fallmanagerin

    Jug 4642

    Buchstaben: A-B, G, I, P, W

    (030) 90279-3704
    Zimmer 307

    Hr. Schmidt

  • Fallmanager

    Jug 4644

    Buchstaben: C, K – L, N, X-Z

    (030) 90279-3844
    Zimmer 310

    Hr. Klein

  • Fallmanagerin

    Jug 4645

    Buchstaben: Q-R, Sch, St, T-V

    (030) 90279-3593
    Zimmer 308

    Fr. Stahl

  • Mitarbeit im Fallmanagement für Eingliederungshilfe und LPflGG

    Jug 4646

    (030) 90279-6537
    Zimmer 302

    Fr. Preuß

Ausländer

PDF-Dokument (301.5 kB)

Grundvermögen

PDF-Dokument (517.1 kB)

Antrag auf Eingliederungshilfe

PDF-Dokument (326.2 kB)

Sozialhilfe

PDF-Dokument (1.1 MB)

LPflGG (Landespflegegeldgesetz)

PDF-Dokument (693.6 kB)

Erforderliche Unterlagen (nicht abschließend):

- Gültige Personaldokumente
- Meldebescheinigung
- Geburtsurkunde des Kindes
- Wenn vorhanden, ärztliche Stellungnahmen oder Gutachten
- Evtl. Schwerbehindertenausweis
- Einkommensnachweise oder Leistungsbescheide (bspw. JobCenter)