Tagesordnung - 20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten  

 
 
Bezeichnung: 20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten
Gremium: Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten
Datum: Mo, 17.09.2018 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Raum 339, CDU-Fraktionszimmer Rathaus Reinickendorf (Altbau)
Ort: Eichborndamm 215, 13437 Berlin

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1     Mitteilungen und Festsetzung der Tagesordnung    
Ö 2  
Genehmigung der Niederschrift der 16. Sitzung vom 27.02.2018, der 18. Sitzung vom 16.04.2018 und der 19. Sitzung vom 20.08.2018    
Ö 3     Beratung von Drucksachen    
Ö 3.1  
Illegalen Welpenhandel in Reinickendorf bekämpfen III
0820/XX  
Ö 3.2  
Shisha-Bars als genehmigungspflichtige Gaststättenbetriebe ausweisen
0906/XX  
Ö 3.3  
Parken im Frohnauer Zentrum 3 - Einhaltung der Parkregeln konsequent kontrollieren
0970/XX  
Ö 3.4  
Frohnauer Pendelverkehr gestalten I
0974/XX  
Ö 3.5  
Parken im Frohnauer Zentrum 5 - Innenring des Ludolfingerplatzes in Parkzone einbeziehen
0999/XX  
    VORLAGE
    ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

   
    GREMIUM: Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf    DATUM: Mi, 11.04.2018    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Gemäß Konsensliste Überweisung an den Verkehrsausschuss (Federführung) sowie an den Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten (Mitberatung)

 

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten    DATUM: Mo, 20.08.2018    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Vertagung

 

Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 14 (CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke)   dagegen: 0   Enthaltung: 0

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten    DATUM: Mo, 17.09.2018    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Vertagung

Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 15 (CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke)   dagegen: 0   Enthaltung: 0

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten    DATUM: Mi, 19.09.2018    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Vertagung

Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 13 (4 CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke)   dagegen: 0   Enthaltung: 0

 

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten    DATUM: Mo, 19.11.2018    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Vertagung

Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 13 (4 CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke)   dagegen: 0   Enthaltung: 0

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten    DATUM: Mo, 21.01.2019    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Vertagung

Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 13 (CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke)   dagegen: 0   Enthaltung: 0

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungs- und Verwaltungsangelegenheiten    DATUM: Mo, 18.02.2019    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Erledigung

Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 13 (CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke)   dagegen: 0   Enthaltung: 0

   
    GREMIUM: Verkehrsausschuss    DATUM: Do, 14.03.2019    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Erledigung

Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 15 (CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke)   dagegen: 0   Enthaltung: 0

   
    GREMIUM: Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf    DATUM: Mi, 10.04.2019    STATUS: öffentlich   
   

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, auf der Innenseite des Ludolfingerplatzes ein Halteverbot, Montag bis Freitag für die Zeit von 7.00 Uhr - 9:30 Uhr anzuordnen. Anwohner mit Parkvignetten sollten davon ausgenommen sein.

 

Gemäß Konsensliste Erledigung

 

Ö 3.6  
Kopftuchverbot für Berliner Schülerinnen
1031/XX  
Ö 3.7  
Instandsetzung des Sportplatzes in der Invalidensiedlung
1042/XX  
Ö 3.8  
Außenstellen der Polizei in Reinickendorf
1048/XX  
Ö 3.9  
Kostenlose Sperrmüllabholung
1058/XX  
Ö 3.10  
Beflaggung öffentlicher Plätze
1062/XX  
Ö 3.11  
Brandbekämpfung und Lebensrettung in Reinickendorf
1206/XX  
Ö 3.12  
Bürgerinnen und Bürger auf ihr Beistandsrecht bei Ämtern, Behörden und dem Jobcenter hinweisen
1223/XX  
Ö 3.13  
Illegal entsorgten Bauschutt zügiger entfernen
1236/XX  
Ö 4  
Bericht aus dem Bezirksamt    
Ö 5     Verschiedenes    
               
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen