Wohnungswirtschaftliche Bescheinigungen

Aktuelle Bearbeitungsdauer:

Für die Bearbeitung Ihres Antrages auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins oder einer Einkommensbescheinigung nach § 9 Wohnraumförderungsgesetz müssen Sie im Moment mit durchschnittlich 9 Wochen rechnen.

Bitten achten Sie bei der Antragsabgabe darauf, nach Möglichkeit alle notwendigen Unterlagen in Kopie beizufügen oder besorgen Sie umgehend fehlende Unterlagen. Erforderliche Unterlagennachreichungen können die Bearbeitungsdauer verlängern.

WBS

#29651462 - Hand with Pen Signing Form by Green Folder
Bild: © Pixsooz - Fotolia

Mit einem Wohnberechtigungsschein (WBS) oder RlvF-Bescheinigung können Sie in eine Wohnung (“Sozialwohnung”) ziehen, die mit öffentlichen Mitteln gefördert wird. Ob Sie einen Wohnberechtigungsschein oder eine RlvF-Bescheinigung benötigen, ist von der Wohnung abhängig, die Sie bewohnen wollen.

Sie können den Antrag für mehrere Personen stellen, wenn die Personen miteinander verwandt sind oder beide Personen eine Partnerschaftserklärung, siehe “benötigte Unterlagen”, abgeben.
Wenn Sie eine Wohngemeinschaft gründen möchten, ist ein gemeinsamer Antrag nicht möglich. Auch eine Zusammenlegung von mehreren Einzel-Wohnberechtigungsscheinen ist ausgeschlossen.

Die Wohnberechtigungsscheine bzw. RlvF-Bescheinigung sind in der Regel 1 Jahr gültig und werden bei Einzug in die Wohnung vom Vermieter eingezogen.

Weitere Informationen zum Thema WBS und RlvF-Bescheinigung, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und die notwendigen Formulare finden Sie hier:

Die Antragsformulare sind auch in den Bürgerämtern des Bezirks erhältlich.

IBB-Bescheinigung

Sofern Sie eine Wohnraumförderung durch die Investitionsbank Berlin (IBB) erhalten, werden Sie in regelmäßigen Abständen von der IBB aufgefordert eine Einkommensüberprüfung durch das Bezirksamt vorzulegen. Aufgrund dieser Bescheinigung entscheidet die IBB über die Höhe und Dauer der weiteren Förderung.

Das Wohnungsamt erstellt hierfür eine Bescheinigung (über Ihr Einkommen) zur Vorlage bei der IBB.

Weitere Informationen zum Thema, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und die notwendigen Formulare finden Sie hier:

Die Antragsformulare sind auch in den Bürgerämtern des Bezirks erhältlich.

Mietzuschuss für den sozialen Wohnungsbau

Sie bewohnen eine sogenannte Sozialwohnung oder ziehen demnächst in eine solche, dann könnten Sie auch Anspruch auf einen Mietzuschuss nach § 2 des Wohnraumgesetzes Berlin (WoG Bln) haben. Weitere Informationen und die notwendigen Antragsformulare finden Sie unter Mietzuschuss für Sozialwohnungen.

Für die Bearbeitung der Anträge ist die zgs consult GmbH durch das Land Berlin beauftragt. Fragen zu dieser Leistung richten Sie ausschließlich an die zgs.

Neben diesem Mietzuschuss ist auch ein Anspruch auf Wohngeld denkbar. Weitere Informationen finden Sie hier: Link