Inhaltsspalte

Antragstellung für den Integrationsfonds Pankow 2022/23 bis 24. September 2021 möglich

Pressemitteilung vom 23.07.2021

Im Bereich Integration des Bezirksamtes Pankow ist die Antragsstellung für Integrationsprojekte bis zum 24. September 2021 möglich. Neue Schwerpunkte liegen dabei auf Angeboten niedrigschwelliger Beratung für Menschen mit Migrationsgeschichte, deren Zugang zu den Angeboten der Regelstruktur erschwert ist; die Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung von vulnerablen Personengruppen mit Migrationsgeschichte; Empowerment von Menschen mit Migrationsgeschichte zur Wohnraumsuche sowie die Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und Partizipation, insbesondere von Familien, Kindern und Jugendlichen.

Die Kriterien für die Projektförderung aus dem Integrationsfonds Pankow wurden überarbeitet und für alle Fachbereiche verbindlich angepasst. Erstmals werden Projekte zweijährig gefördert. Ausführliche Informationen zu den Förderkriterien und wichtige Hinweise zur Antragstellung gibt auf der Webseite der Integrationsbeauftragten Pankow.

Die Antragstellung erfolgt wie in der Vergangenheit bei den jeweiligen Fachbereichen wo es auch Informationen über die einzureichenden Unterlagen gibt. Zur Projektbeantragung im Bereich Integration sind die neuen Vordrucke auf der o.g. homepage zu verwenden.

Weitere Informationen bei der Pankower Integrationsbeauftragten, Nina Tsonkidis, Tel.: 030 90295-2524, E-Mail: nina.tsonkidis@ba-pankow.berlin.de .