Drucksache - 1036/XX  

 
 
Betreff: Wohnraum für Spandauerinnen und Spandauer
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDPFDP
Verfasser:Unger 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
21.11.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Gr. Anfrage FDP vom 22.10.2018
Antwort vom 03.12.2018

  1. Wie viele Wohnungen wurden in den Jahren 2015, 2016, 2017 und 2018 in Spandau neu gebaut? - Bitte jeweils nach Jahr und Bezirksteile (Kladow, Hakenfelde, Staaken usw. …) aufgeschlüsselt.

 

  1. We das Bezirksamt bzw. ist es im Stande herauszufinden, wie hoch die durchschnittliche Nettokaltmiete pro m²r diese Neubauten derzeit ist?

2.1Wenn Ja, bitte aufführen.

2.2Wenn Nein, wie lässt sich das herausfinden?

 

  1. Welche bezirkseigenen Liegenschaften sind für den Wohnungsbau von 2018-2021 vorgesehen?

3.1Wie viele Wohnungen könnten schätzungsweise durch bezirkseigene Liegenschaften entstehen?

 

  1. Wie viele Landeseigene/Bundeseigene Liegenschaften, die sich in Spandau befinden, sind für Wohnungsbau von 2018-2021 vorgesehen?

4.1Wie viele Wohnungen könnten geschätzt durch die Bebauung dieser Liegenschaften entstehen?

 

  1. Wie lange dauert es im Durchschnitt vom Augenblick des ersten Antrages zur Bebauung einer privaten Liegenschaft bis zur Erteilung einer Genehmigung vom Bauamt?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen