Drucksache - 0913/XX  

 
 
Betreff: Förderung von ehrenamtlichen Mitarbeitern in Vereinen zum Beraten und Verfassen von Anträgen zum Bildungs- und Teilhabepaket
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDHaushalt, Personal, Rechnungsprüfung und Beauftragte
Verfasser:Haß 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
12.09.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin überwiesen   
Weiterbildung und Kultur Mitberatung
09.10.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Weiterbildung und Kultur mit Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Schule und Inklusion Mitberatung
19.12.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Inklusion      
22.05.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule und Inklusion mit Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Haushalt, Personal, Rechnungsprüfung und Beauftragte Vorberatung
06.06.2019    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal, Rechnungsprüfung und Beauftragte      
Jugendhilfeausschuss Mitberatung
27.11.2018 
Öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Sport Mitberatung
01.10.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
28.08.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Antrag SPD vom 03.09.2018
Mitberatung WuK vom 09.10.2018
Mitberatung SPO vom 01.10.2018
Mitberatung JHA vom 27.11.2018
2. Version vom 24.05.2019
Beschlussempfehlung_0913-XX_SuI

Das Bezirksamt wird beauftragt im Rahmen seiner Möglichkeit (z. B. Ehrenamtsbüro) dafür Sorge zu tragen, dass regelmäßig Schulungen durchgeführt werden, in denen ehrenamtliche Vereinsmitglieder zum Bildungs- und Teilhabepaket (BUT) und zum Ausfüllen der entsprechenden Formulare/Anträge fortgebildet werden.

Hierzu bedarf es einer Kurzschulung von ehrenamtlichen Personen, die dann als Multiplikatoren dienen.


Einstimmig

 


Begründung:

 

In den Vereinen stellt sich des Öfteren die Problematik, dass Vereinsmitglieder - oder welche die es werden wollen - nicht wissen, wie sie die Anträge zum Bildungs- und Teilhabepaket stellen müssen. In Sportvereinen sollten Trainer, Jugendleiter oder andere Ehrenamtliche im Umgang mit den Anträgen zum Bildungs- und Teilhabepaket geschult bzw. unterwiesen werden, um die Antragsteller bei der Antragstellung zu unterstützen bzw. zu begleiten. Diese Maßnahme trägt zur gesellschaftspolitischen Entwicklung bei, unterstützt werden hierdurch die Kinder und Jugendlichen, die Eltern sowie die Vereine.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen