Auszug - Anlagen- und Uferschutz am Pichelssee  

 
 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin
TOP: Ö 32.4
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Mi, 27.11.2013 Status: öffentlich
Zeit: 17:03 - 20:24 Anlass: ordentlichen
Raum: BVV-Saal
Ort: Rathaus Spandau, 2. Etage
0780/XIX Anlagen- und Uferschutz am Pichelssee
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBzStR Röding
Verfasser:BzStR Röding 
Drucksache-Art:AntragVorlage - zur Kenntnisnahme -
   Beteiligt:BzBm Kleebank
 
Beschluss

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass auf der Unteren Havel-Wasserstraße zwischen Kilometer 2,0, Einmündung des Unterhafens Spandau, und 4,0, Pichelsdorfer Gemünd, die Fahrgeschwindigkeit herabgesetzt wi

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass auf der Unteren Havel-Wasserstraße zwischen Kilometer 2,0, Einmündung des Unterhafens Spandau, und 4,0, Pichelsdorfer Gemünd, die Fahrgeschwindigkeit herabgesetzt wird, um Sog und Wellenschlag zu vermeiden und dies durch entsprechende Beschilderung kenntlich zu machen oder eine Beschilderung berg- wie auch talwärts mit dem Tafelzeichen A9 "Sog und Wellenschlag vermeiden" gemäß Binnenschifffahrtsstraßenordnung (BinSchStr0) § 6.20 Nummer 1 Satz 2 Buchstabe e anzubringen.


  Beschluss: 27.11.2013 Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Mit Terminverzug am 02.07.2014 realisiert Verantwortlich:
Bezirksamt  
Sachbearbeiter/-in: (alle)  
Termin: 04.02.2014  
Vermerk:

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen