Drucksache - 1454/XX  

 
 
Betreff: Mauerstraße: Fußweg vor Wildparken und Befahren schützen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfDAfD
Verfasser:WernerWerner, Wolfgang
Drucksache-Art:AntragAntrag
   Beteiligt:AfD
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
25.09.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      
Bauen, Verkehr und Grünflächen
19.11.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grünflächen      
17.12.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grünflächen      

Sachverhalt

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, welche geeigneten Maßnahmen in Betracht kommen, um ein Wildparken und ein Befahren des Gehweges vor dem Kulturhaus zu unterbinden.

 

Begründung:

 

Regelmäßig wird der Bürgersteig in der Mauerstraße derart zugeparkt, dass die Nutzung durch Fußnger drastisch eingeschränkt wird. Zudem nutzen häufig Lieferanten den Gehweg als Fahrbahn. Um diesem Umstand entgegenzuwirken

nnten beispielsweise dauerhafte Pfosten oder Poller, die ein Zuparken und Befahren des Bereiches unmöglich machen, installiert/montiert werden.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen